A-I-K.de 2.0 (Relaunch)

relaunch

 

Wir haben unsere Seiten überarbeitet! Sechs Jahre nach unserem Start war ein größerer Relaunch fällig, und nun, im Februar 2021, ist es nach zweimonatiger Arbeit geschafft. Es sind viele neue Funktionen hinzugekommen und bestehende verbessert worden. Verbessert sind u.a. die Such-Möglichkeiten und die Anpassung von Portionsmengen, und neu hinzugekommen sind der Koch-Modus, das Zutaten-Verzeichnis, Angaben zum CO₂-Fußabdruck der Gerichte und vieles mehr.

 

Wenn wir wollen, dass alles so bleibt, wie es ist, dann ist es nötig, dass sich alles verändert.
(Se vogliamo che tutto rimanga come è, bisogna che tutto cambi.)
Giuseppe Tomasi di Lampedusa: Il gattopardo (1958)

An das bekannte Zitat Giuseppe Tomasi di Lampedusas haben wir in der letzten Zeit oft denken müssen. Und das kam so: Unser bislang benutztes Rezepte-Plugin (das ist ein kleines Programm, das uns bei der Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung von Rezepten hilft) wird leider nicht mehr weiterentwickelt, so dass wir uns nach einer Alternative umschauen mussten. Wir sind mit dem neuen Plugin WP Recipe Maker vom gleichen Hersteller zwar fündig geworden, doch da die Funktionsweise eine andere ist, war vieles umzustellen, neue Seiten und Kategorien mussten angelegt, Linkstrukturen geändert, viele Bilder neu gemacht werden und, und, und. Unser Bemühen war dabei, einerseits die gewohnte (und wie wir finden: bewährte) Erscheinungsweise unserer Seiten beizubehalten, andererseits die sich durch das neue Plugin ergebenden Möglichkeiten zu implementieren. All das hat hinter den Kulissen stattgefunden, und der größte Teil der monatelangen Arbeit ist von unseren Besuchern gar nicht zu erkennen: Alles soll ja so bleiben, wie es ist, auch wenn dafür viele Veränderungen notwendig waren. Von ein paar kleineren Brüchen im Seitenlayout, mit denen wir wohl zunächst leben müssen, abgesehen, ist uns das im Großen und Ganzen auch gelungen. Dies wäre nicht möglich gewesen ohne die freundliche und geduldige Hilfe von Brecht Vandersmissen von Bootstrapped Ventures, dem an dieser Steĺle für seinen großartigen Support noch einmal herzlich gedankt sei.

 

Auch wenn die meisten Veränderung nicht sichtbar sind – was hat sich für unsere Besucher nun tatsächlich geändert? Durch unser neues Plugin sind eine Reihe von Verbesserungen und Neuerungen möglich geworden, die wir nachstehend kurz vorstellen:

 

Portionsmengen-Anpassbarkeit
Die Mengenangaben sind in unseren Rezepten für verschiedene Portionsmengen ausgelegt. Als Zwei-Personen-Haushalt sind es oft zwei Portionen, manchmal auch mehr. Zum Nachkochen möchte man die Portionsmenge natürlich an die Größe der eigenen Tischrunde anpassen. Dies war schon bislang möglich, betraf jedoch nur die Mengenangaben bei den Zutaten – in der Anleitung war weiterhin von der „einen Zitrone“ die Rede, obwohl es durch die individuelle Anpassung der Portionsmenge eigentlich zwei sein müssten. Dieses Problem ist nunmehr gelöst: Auch in den Anleitungen und Notizen zu den Zutaten wird die entsprechende Anpassung der Portionsmenge wirksam. Da das Ganze nur mit Zahlen, nicht aber mit Zahlworten funktioniert (statt „Saft einer halben Zitrone“ muss es nun heissen „Saft von 0,5 Zitrone“), wird der Text zwar stilistisch ein wenig holprig, doch das Nachkochen wird deutlich erleichtert – eigene rechnerische Anpassungen sind nun nicht mehr nötig.

 

Koch-Modus
Mit dem Koch-Modus ist das Nachkochen unserer Rezepte einfacher geworden. Bislang stand man vor der Alternative, entweder das Rezept auszudrucken oder aber während des Kochens das Handy oder Tablet neben dem Herd liegen zu haben – und das ging dann regelmäßig nach einer gewissen Zeit in den Ruhezustand. Das nervige Wiedereinschalten entfällt nun, wenn das Handy/Tablet in den Koch-Modus geschaltet ist:
koch-modus
Allerdings: Ob das funktioniert, ist vom eurem Browser abhängig. Noch nicht alle Browser sind für diese Funktion ausgerüstet.

 

Zutaten-Verzeichnis
Den durch den Plugin-Wechsel bedingten Wegfall der bisherigen Zutaten-Cloud haben wir durch ein umfangreiches Zutaten-Verzeichnis kompensiert. Hier findest du zu allen unseren Zutaten
– nähere Informationen über die jeweilige Zutat,
– alle Rezepte, in denen die Zutat verwendet wird und
– teilweise auch Rezepte, mit denen du die Zutat selbst herstellen kannst.

 

Eigene Rezeptesammlungen
Unsere Rezepte in eigenen Sammlungen zu speichern, war zwar auch bislang möglich, ist nun jedoch deutlich komfortabler. Es funktioniert über den Button
rezeptesammlung
Doch auch Rezepte aus unserer eigenen Rezeptesammlung können einfach übernommen und angepasst werden. Zudem ist die Verwaltung der eigenen Rezepte vereinfacht und der Funktionsumfang deutlich erweitert worden. Auch individuelle Einkaufslisten können erstellt werden. Näheres unter Meine Rezeptesammlung.

 

Nährwertangaben
Die Nährwertangaben haben nun ein angenehmeres Design und sind zudem direkt unter den Rezept-Hinweisen platziert.

 

CO₂-Fußabdruck
Neben Nährwertangaben weisen unsere Rezepte nun auch Angaben zum CO₂-Fußabdruck der Gerichte auf. Auch bei der Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln entstehen natürlich umweltschädliche Treibhausgase. Für alle, die nicht nur lecker, sondern auch umweltbewusst essen wollen, sind die Angaben zum CO₂-Fußabdruck eine wertvolle Hilfe. Laut der Firma Myemissions.green, von der wird die Angaben beziehen, sind wir übrigens die erste deutschsprachige Koch-Seite, die diesen Service anbietet! 🙂 Näheres auf unserer Seite Ernährung und Treibhausgase.

 

Neben den vorstehenden durch das neue Rezepte-Plugin bedingten Änderungen haben wir die mit der Umstellung auf das neue Plugin notwendig gewordene Überarbeitung unserer Website zum Anlass genommen, beim Relaunch einige weitere Verbesserungen einzuführen:

 

Suche
such-modiAuf unseren primären Such-Seiten wie dieser haben wir den Wechsel der Suchmodi einfacher gestaltet. Nun kann einfacher mittels Buttons die Sprache verändert werden, zwischen Bild/Text- und Text-Anzeige oder auch zwischen den Bereichen Rezepte und &mehr gewechselt werden.

 

Gitter
Der Umfang unsere Website ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen und um so wichtiger wird die übersichtliche Präsentation der Inhalte. Diese bleiben natürlich gleich, doch bei der Vorschau unserer Beiträge setzen wir nunmehr verstärkt auf sogenannte Gitter. Die klassische Vorschau mit großem Vorschaubild und einem Einleitungtext kommt nur noch in der Blogansicht zum Einsatz. Ansonsten werden die gleichen Informationen in (momentan 175!) Gittern angezeigt, was übersichtlicher ist und vor allem auch einen schnelleren Überblick erlaubt.

 

Kurz-URL a-i-k.de
Vereinfacht hat sich auch der Zugang zu unseren Seiten: Statt die Langform unserer Internetadresse authentisch-italienisch-kochen.de einzutippen, funktioniert der Aufruf auch mit der Kurzform a-i-k.de. Das spart Tipperei und hilft, Tippfehler zu vermeiden.

 

Lesbarkeit
Bei den Rezepten erscheinen nun Zutaten und Anleitungen in einem etwas größeren Schriftgrad und sind damit besser lesbar.

 

Mattas Lieblingsrezepte
In der neuen Rubrik Mattas Lieblingsrezepte verrate ich, was mir am besten schmeckt. Die Seite ist auch ein guter Ausgangspunkt, um eigene Sammlungen von Rezepten zu erstellen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.