Bresaola al limone

Bresaola mit Zitronendressing ist eine klassische Vorspeise in der Lombardei, die ursprünglich aus dem Veltlin stammt. Der Rinderschinken wird dabei mit Zitronensaft, Olivenöl und Pfeffer angemacht.

Bresaola al limone

Bresaola mit Zitronendressing
bresaola
Klick auf die Sterne zum Bewerten!
Zur Rezeptesammlung hinzufügen    Drucken
Menüfolge Antipasti
Küche Lombardei
Schlagwort Schnelle Küche
Menge (Standard) 2 Portionen
Menge (anpassbar) 2 Portionen
Vorbereitungszeit 4 Minuten
Kochzeit 1 minute
Arbeitszeit gesamt 5 Minuten
Kalorien 166 kcal

Zutaten

  • 8 Scheiben Bresaola
  • 0,5 Zitronensaft Saft einer halbe Zitrone
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • Pfeffer

Anleitung

  • Bresaola in dünne Scheiben schneiden.
  • Zitrone auspressen und den Saft filtern.
  • Zitronensaft mit dem Olivenöl vermengen und leicht pfeffern, am besten mit frisch gemahlenem Pfeffer.
  • Die Emulsion über die ausgelegten Bresaola-Scheiben geben und ein halbes Stündchen ziehen lassen.

Nährwerte

Kalorien: 166 kcal | Kohlenhydrate: 2 g | Protein: 8 g | Fett (gesamt): 14 g | ges. Fettsäuren: 2 g | mehrfach unges. Fettsäuren: 1 g | einfach unges. Fettsäuren: 10 g | Natrium: 400 mg | Kalium: 36 mg | Ballaststoffe: 0.2 g | Zucker: 1 g | Vitamin A: 451 IU | Vitamin C: 14 mg | Kalzium: 5 mg | Eisen: 0.2 mg

Umweltverträglichkeit

 

Bresaola al limone

 

gemuesefahne_55Einer der klassischen Antipasti der nördlichen Lombardei ist Bresaola al limone. Meist benutzt man Bresaola della valtellina. Diese Schinkenspezialität vom Rind haben wir schon in einem eigenen Artikel beschrieben. Theoretisch kann man Bresaola auch so, d.h. einfach aufgeschnitten, als Antipasto servieren, doch leckerer wird’s, wenn man die Zitronen-Öl-Emulsion darüber gibt. Wichtig ist in jedem Fall, dass die Bresaola hauchdünn (!) geschnitten ist.

 

gemuesefahne_55Obiges Rezept ist die Grundversion der Brasola al limone, die man auf verschiedene Arten verfeinern kann, etwa durch Kräuter, wobei gerne Thymian und Majoran benutzt werden. Oder durch Parmesan oder einen reifen Bitto, der gehobelt darüber gestreut wird. Oder durch Hinzufügen von frischen, aufgeschnittenen Champignons, über die ebenfalls die Zitronen-Öl-Emulsion geträufelt wird und die dann ein wenig ziehen sollten. Oder mit verquirltem Eigelb, das vor dem Dressing über die Bresaola gegeben wird.

 

Hier findest du mehr Rezepte aus der Lombardei.

 

Ein Gedanke zu “Bresaola al limone

  • 11. Januar 2023 um 11:37
    Permalink

    Tolles (und schnelles!) Rezept! Danke! Ich werde gehobelten Parmesan darüber geben.
    Auch die Tagliatelle con bresaola waren übrigens lecker.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung