Carciofi in imbrogliata

Das aus Ligurien stammende Artischocken-Rührei ist nicht nur eine schnell gekochte Speise, sondern die Verbindung von Ei, Artischocken und Käse ist zudem sehr lecker.

Carciofi in imbrogliata

Artischocken-Rührei
Carciofi in Imbrogliata
Klick auf die Sterne zum Bewerten!
Zur Rezeptesammlung hinzufügen    Drucken
Küche Ligurien
Menge (Standard) 2 Portionen
Menge (anpassbar) 2 Portionen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Arbeitszeit gesamt 25 Minuten
Kalorien 392 kcal

Zutaten

  • 175 g Artischocken geputzt
  • 3 Eier
  • 25 g Parmesan
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Olivenöl
  • 15 g Butter
  • 0.5 Zitronensaft von einer halben Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  • Artischocken putzen und in dünne Scheiben oder Achtel geschnitten in Zitronenwasser legen.
  • Öl in einer Pfanne auf mittlere Wärme erhitzen und die abgetropften Artischocken darin ca. 5 Minuten anbraten. Leicht salzen und pfeffern.
  • Eier mit Milch und geriebenem Parmesan verquirlen und ebenfalls leicht salzen und pfeffern.
  • Butter zu den Artischocken hinzufügen und die verquirlten Eier darüber in die Pfanne gießen.
  • Leicht stocken lassen und dann mit einem Kochlöffel zu einem Rührei verarbeiten.

Nährwerte

Kalorien: 392 kcal | Kohlenhydrate: 6 g | Protein: 18 g | Fett (gesamt): 33 g | ges. Fettsäuren: 11 g | mehrfach unges. Fettsäuren: 3 g | einfach unges. Fettsäuren: 17 g | Cholesterin: 9 mg | Natrium: 955 mg | Kalium: 570 mg | Ballaststoffe: 11 g | Zucker: 4 g | Vitamin A: 2286 IU | Vitamin C: 15 mg | Kalzium: 274 mg | Eisen: 3 mg

Umweltverträglichkeit

 

Carciofi in imbrogliata

 

gemuesefahne_55In Ligurien gibt es natürlich auch die frittata di carciofi, das Artischocken-Omelett. Besonders beliebt ist jedoch die (sicherlich etwas einfachere 😉 ) Zubereitung als Rührei bei ansonsten gleichen Zutaten. Das Rührei (it.: uovo strapazzato) heißt in Ligurien imbrogliata, was sich vermutlich vom französischen brouiller (dt.. mischen) herleitet.[1] Unter imbrogliata versteht man allgemein eine Speise, die aus Gemüse, Eiern, Käse und ggf. anderen Zutaten gemischt hergestellt ist.[2] Unser Gericht wird übrigens auch Imbrogliata di carciofi oder auch Fricassea di carciofi genannt.

 

gemuesefahne_55Typisch für Ligurien sind die Carciofi in imbrogliata nicht nur aufgrund der Zubereitung als Rührei, sondern auch Artischocken sind ein für die Region sehr typisches Gemüse. Daher eignen sich zum Nachkochen des Rezepts natürlich am besten ligurische Artischocken, die relativ klein und spitz sind und vor allem Dornen haben. Die bekanntesten sind die beiden PAT-zertifizierten Sorten Carciofo spinoso di Albenga (SV) und Carciofo spinoso di Pompeiana (IM).

 

gemuesefahne_55Gegessen wird solch eine Imbrogliata als Antipasto oder Secondo oder auch als Piatto unico im Rahmen eines einfachen Mahls.

 

 

Hier findest du mehr Rezepte aus Ligurien.

 

 

 

 

Fußnoten    (↵ zurück zum Text; ggf. geschlossenen Text zunächst öffnen)

  1. Vgl. https://www.treccani.it/vocabolario/imbrogliare_(Sinonimi-e-Contrari) (Letzter Zugriff: 04.01.22)
  2. Vgl. https://dizionari.corriere.it/dizionario_italiano/I/imbrogliata.shtml (Letzter Zugriff: 04.01.22)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept-Bewertung