Casera

casera

Bildinfo

Page URL: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Valtellina_Casera_DOP.jpg
File URL: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f0/Valtellina_Casera_DOP.jpg
Attribution: von Distretto Agroalimentare di Qualità della Valtellina [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], vom Wikimedia Commons

Authentisch-Italienisch-Kochen.de

 

Casera, auch: Casera Valtelliana, ist ein mit dem DOP-Siegel ausgezeichneter Käse aus dem Veltlin in der Provinz Sondrio im nördlichen, an die Schweiz angrenzenden Teil der Lombardei. Er schmeckt relativ mild, aromatisch und ist weich mit unregelmäßigen, kleinen Löchern. Er wird fast ausschließlich nach alten Herstellungsverfahren in Sennereien hergestellt und entstand Ende des 18. Jahrhunderts, doch sollen seine Wurzeln bis um 1500 zurückreichen, als Milchbauern bzw. Käser sich in einfachen Kooperativen zusammenschlossen, um ihre Milch aus Gründen rationellerer Produktion gemeinsam zu verarbeiteten. Es ist ein halbfetter Käse aus teilentrahmter Milch von lokalen Kuhrassen und wird ganzjährig produziert. Nach mindestens 70 Tagen Reife kann er als frischer Tafelkäse genossen werden, doch meist besitzt er eine mittlere (ca. 4 bis 6 Monate) bis lange Reifezeit (stagionato bspw. 24 Monate). Der Name Casera kommt von den casere genannten traditionellen Lagerstätten, und Valtellina, dt. Veltlin, verweist auf die geographische Herkunft.

 

Alle auf Authentisch-Italienisch-Kochen.de veröffentlichten Rezepte, die Casera enthalten, findest du unter der Zutat Casera.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.