Cavatelli ai cardoncelli

Beim Gericht Nudeln mit Kräuterseitlingen sind beide Hauptzutaten, die Nudeln wie die Kräuterseitlinge, Produkte aus Apulien. Hinzu kommt ein wenig Tomatensugo.

Cavatelli ai cardoncelli

Nudeln mit Kräuterseitlingen
Cavatelli ai cardoncelli
Klick auf die Sterne zum Bewerten!
Zur Rezeptesammlung hinzufügen    Drucken
Menüfolge Pasta (Primo)
Küche Apulien
Menge (Standard) 2 Portionen
Menge (anpassbar) 2 Portionen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Arbeitszeit gesamt 30 Minuten
Kalorien 507 kcal

Zutaten

Anleitung

  • Kräuterseitlinge mit einem Pinsel putzen und in Stifte schneiden.
  • Olivenöl in einer Anti-Haft-Pfanne erhitzen, Knoblauch bräunen und dann entfernen.
  • Kräuterseitlinge kurz anbraten, etwas salzen und dann Tomaten und Thymian dazutun und 20 Minuten bei niedriger Hitze köcheln, ggf. etwas warmes Wasser hinzufügen.
  • Zwischenzeitlich die Pasta al dente kochen (nach unserer Anleitung Nudeln richtig kochen).
  • Kurz vor Ende der Kochzeit der Pilze die kleingehackte Petersilie dazugeben.
  • Sugo mit Salz und Peperoncinio abschmecken.
  • Sugo über die abgeschüttete Pasta geben und mit Pecorino bestreut servieren.

Rezept-Hinweise

Werbung
Wein-Empfehlung:
Girofle Rosato (Garofano)
Ein Rosato aus der in Apulien heimischen Sorte Negroamaro, er ist kräftiger als ein Rosato aus Norditalien, aber hat weniger Tannine und passt von daher gut zu Cavatelli mit Pilz-Sugo.
Weitere Informationen zu diesem Wein ...

Nährwerte

Kalorien: 507 kcal | Kohlenhydrate: 62 g | Protein: 21 g | Fett (gesamt): 20 g | ges. Fettsäuren: 5 g | mehrfach unges. Fettsäuren: 2 g | einfach unges. Fettsäuren: 11 g | Cholesterin: 16 mg | Natrium: 569 mg | Kalium: 704 mg | Ballaststoffe: 5 g | Zucker: 4 g

Umweltverträglichkeit

 

Cavatelli ai cardoncelli

 

gemuesefahne_55Statt der Cavatelli kann man natürlich auch andere Pasta corta benutzen. Cavatelli, eine für Süditalien typische Nudelsorte (ursprünglich aus Molise) und ein PAT-Produkt, ähneln z.B. Caserecce oder auch Trofie. Man kann aber auch einfach Cavatelli selbst herstellen.

 

gemuesefahne_55Die Kräuterseitlinge wachsen in Apulien und der Basilikata wild.

 

Hier findest du mehr Rezepte aus Apulien.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung