Coniglio all’aceto balsamico

Das Kaninchen mit Aceto balsamico ist ein aus der Emilia stammendes Rezept, bei dem das geschmorte Fleisch mit Balsam-Essig veredelt wird.

Coniglio all'aceto balsamico

Kaninchen mit Aceto balsamico
coniglio all'aceto balsamico
Zur Rezeptesammlung hinzufügen    Drucken
Menge (Standard) 4 Portionen
Menge (anpassbar) 4 Portionen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 2 Stunden 15 Minuten
Arbeitszeit gesamt 2 Stunden 25 Minuten
Kalorien 381 kcal

Zutaten

  • 1000 g Kaninchenschenkel
  • 100 ml Weinessig rot
  • 2,5 TL Aceto Balsamico
  • 50 ml Wasser
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  • Das Fleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Knoblauch sehr fein hacken oder pressen.
  • Mit dem Weinessig, 1 TL Aceto balsamico, Wasser, Lorbeer, Wacholderbeeren, Rosmarin, Knoblauch und Tomatenmark eine Marinade herstellen und das Fleisch darin ca. 3 Stunden marinieren. Dabei ab und zu wenden.
  • Das Fleisch mit der Marinade in einen Bräter (möglichst aus Terracotta) geben und diesen in den kalten Ofen stellen.
  • Den Ofen auf 200 ° erhitzen und das Fleisch zunächst 1,5 Stunden mit geschlossenem Deckel garen. Dabei das Fleisch ab und zu wenden bzw. umschichten. Dann Deckel abnehmen und noch einmal eine halbe Stunde garen.
  • Die Kaninchenschenkel entnehmen, das Fleisch von den Knochen lösen und verbleibendes Fett entfernen. Dann das Fleisch warm stellen. Dieser Arbeitsschritt kann auch entfallen, wenn das Lösen vom Knochen erst zu Tisch erfolgen soll.
  • Während des Lösens vom Knochen die Restflüssigkeit weiter einkochen lassen.
  • Das an der Oberfläche befindliche Fett mit einem flachen Esslöffel abschöpfen und Lorbeer, Wacholderbeeren und Rosmarin aus dem Fond entfernen.
  • 1,5 TL Aceto Balsamico einrühren. (Wer mag, kann auch mit ein wenig Speisestärke die Sauce etwas eindicken.)
  • Fleisch mit dem Fond warm servieren.

Nährwerte

Kalorien: 381 kcal | Kohlenhydrate: 2 g | Protein: 60 g | Fett (gesamt): 19 g | ges. Fettsäuren: 7 g | mehrfach unges. Fettsäuren: 5 g | einfach unges. Fettsäuren: 3 g | Cholesterin: 175 mg | Natrium: 266 mg | Kalium: 894 mg | Ballaststoffe: 1 g | Zucker: 1 g | Vitamin A: 26 IU | Vitamin C: 1 mg | Kalzium: 57 mg | Eisen: 4 mg

Umweltverträglichkeit

 

coniglio all'aceto balsamico

 

gemuesefahne_55Kaninchen ist zwar ein in der Provinz Modena sehr beliebtes Gericht, und dass man es mit Aceto balsamico veredelt, versteht sich angesichts der Herkunft des Balsamico von selbst, doch die Rezepte sind sehr unterschiedlich: Mal wird mariniert, mal nicht. Mal benutzt man ein sofritto, mal nicht. Mal mit, mal ohne Tomaten usw. Wir haben uns bei unserem Coniglio all’aceto balsamico für eine marinierte Variante entschieden.

 

gemuesefahne_55Das Gelingen des Coniglio all’aceto balsamico hängt vom gewählten Balsamico-Essig ab. Angesichts der geringen Menge des benötigten Aceto balsamico sollte es möglichst ein Balsamico tradizionale sein, zumindest jedoch ein guter IGP-Balsamico (vgl. zu den Unterschieden unsere Aceto balsamico-Seite).

 

gemuesefahne_55Einmal gekocht, lässt sich das Fleisch samt Sauce problemlos einfrieren.

 

 

Hier findest du mehr Rezepte aus der Emilia-Romagna.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung