Corona in Italien – und wir

corona

Bildinfo

Page URL: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:4456_-_Festeggiamenti_per_l%27elezione_di_G._Pisapia_-_Foto_di_Giovanni_Dall%27Orto,_30_May_2011.jpg
File URL: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/92/4456_-_Festeggiamenti_per_l%27elezione_di_G._Pisapia_-_Foto_di_Giovanni_Dall%27Orto%2C_30_May_2011.jpg
Attribution: Giovanni Dall'Orto / Attribution

Authentisch-Italienisch-Kochen.de

 

Ein schönes Zeichen setzen Bürger aus Bamberg.

In Italien zeigen die Bürger unter #andratuttobene Zuversicht und trotzten am Freitag (13.03.20) auf Balkonen und aus Fenstern gemeinsam singend dem Corona-Virus:

URL: https://twitter.com/ZDFheute/status/1238584326763225090

 

Und wer selbst nicht so gut singen kann, bemühte die Stereoanlage, wie hier in Rom, wo Vendittis Grazie Roma zum Einsatz kam, in dem es an der im Video festgehaltenen Stelle heißt:
Grazie Roma – Che ci fai piangere e abbracciarci ancora – Che ci fai vivere e sentire ancora una persona nuova
(Danke Roma, dass du uns dazu bringst, zu weinen und uns nochmals zu umarmen, dass du uns immer wieder leben und uns wie eine neue Person fühlen lässt)

URL: https://twitter.com/lidia_adl/status/1238885381682143232

 

Und nun übten Bürger aus Bamberg, das gleich mit drei italienischen Kommunen „befreundet“ ist, Bella ciao singend Solidarität mit dem gebeutelten Italien:

URL: https://www.youtube.com/watch?v=xyDk9hEeinE

 

So sollte Europa immer funktionieren!

Nachdem die Bundesregierung unverständlicherweise die Ausfuhr von dringend benötigten medizinischen Hilfsgütern nach Italien verboten und damit dem deutsch-italienischen Verhältnis schweren Schaden zugefügt hat, gebührt Lob dem CDU-Europaabgeordneten Peter Liese, der heute (18.03.20) im Tagesspiegel gefordert hat, dass Deutschland und andere Nachbarstaaten Italien Corona-Patienten abnehmen oder mit medizinischem Gerät aushelfen. Richtig so!

 

(Dank für den Hinweis auf Bamberg an Cinzia G., Macerata)

Ein Gedanke zu “Corona in Italien – und wir

  • 19. März 2020 um 3:34
    Permalink

    da sitz ich nun und heule wie ein Schloßhund….so berührt mich diese Solidarität, dieses Miteinander.
    Manchmal brauchts eine Krise um wieder zusammenzurücken.
    Ach mann…..nun lacht nicht…..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.