Costolette alla valdostana

Die Kalbskoteletts gefüllt mit Fontina gehören zu den typischen Fleisch-Gerichten des Aostatals. Die eingeschnittenen Taschen werden mit dem in der Region allgegenwärtigen Fontina gefüllt.

Costolette alla valdostana

Kalbskoteletts gefüllt mit Fontina
Costolette alla valdostana
Klick auf die Sterne zum Bewerten!
     Zur Rezeptesammlung hinzufügen    Drucken
Küche Aostatal
Schlagwort Schnelle Küche
Menge (Standard) 4 Portionen
Menge (anpassbar) x Portionen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Arbeitszeit gesamt 20 Minuten
Kalorien 518 kcal

Zutaten

  • 4 Kalbskoteletts je ca. 200 g
  • 125 g Fontina
  • 100 g Butter
  • 1 El Weizenmehl (405 / 00) fakultativ
  • 1 Ei fakultativ
  • 6 EL Paniermehl fakultativ
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  • Mit einem sehr scharfen Messer vorsichtig die Koteletts bis kurz vor den Kochen horizontal aufschneiden, so dass durch das Halbieren eine Tasche entsteht. Nicht vom Knochen lösen! Am besten lässt man dies gleich beim Kauf vom Metzger machen.
  • Den Fontina in dünne Scheiben schneiden.
  • Ggf. das Ei in einem Suppenteller verquirlen und in zwei weitere Suppenteller das Mehl und das Paniermehl streuen.
  • Den Käse in den Koteletttaschen gleichmäßig bis kurz vor den Rand verteilen.
  • Damit der Käse beim Garen nicht austritt, die Koteletts gut verschließen, indem man mit einem Fleischklopfer die Ränder zusammenklopft und diese mit einem Zahnstocher fixiert.
  • Ggf. die Koteletts beidseitig zunächst durch das Weizenmehl ziehen und leicht mit Mehl bestäuben (überschüssiges Mehl abklopfen), dann durch das Ei ziehen und schließlich im Paniermehl wenden.
  • Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Koteletts bei hoher Temperatur beidseitig anbraten.
  • Dann die Hitze reduzieren und die Koteletts braten (ca. 15-20 Min.), bis sie gar sind und der Käse geschmolzen ist.
  • Heiß servieren.
Koch-Modus verhindert Abdunkeln des Bildschirms (Ruhezustand) während des Kochens (browserabhängig).

Nährwerte

Kalorien: 518 kcal | Kohlenhydrate: 1 g | Protein: 47 g | Fett (gesamt): 36 g | ges. Fettsäuren: 19 g | mehrfach unges. Fettsäuren: 2 g | einfach unges. Fettsäuren: 11 g | Cholesterin: 176 mg | Natrium: 553 mg | Kalium: 890 mg | Ballaststoffe: 2 g | Zucker: 1 g | Vitamin A: 4810 IU | Vitamin C: 0.1 mg | Kalzium: 199 mg | Eisen: 4 mg
Nährwerte ohne Panade.
  Meine Notizen
Klicke hier, um persönliche, private Notizen zum Rezept hinzuzufügen.

 

Costolette alla valdostana

 

gemuesefahne_55Da Schweinefleisch in der Küche des Aostatals eine nicht so große Rolle spielt, benutzt man für die typischen Koteletts gern Kalbsfleisch. Die Kalbskoteletts, deren Beschaffung uns übrigens vor große Schwierigkeiten stellte (alle angefragten Metzger wollten immer nur einen ganzen Strang verkaufen …), werden mit dem für die Region typischen Fontina-Käse gefüllt.

 

gemuesefahne_55An Varianten der Costolette alla valdostana, dieses beliebten Gerichts aus dem Aostatal, gibt es anzumerken, dass es zwei unterschiedliche Zubereitungsarten gibt: Mit und ohne Panade. Letztere ist die häufiger genutzte Variante, doch wir haben ohne Panade gebraten, weil man so den Käse auf dem Foto besser sieht (und man auch ein paar Kalorien spart). Ansonsten ist noch zu erwähnen, dass bei den Costolette alla valdostana mitunter noch eine Scheibe gekochten Schinkens zusätzlich zum Käse in die eingeschnittene Tasche gelegt wird.

 

gemuesefahne_55Mehr über Costolette erfährst du in unserer kleinen Schnitzel- und Kotelett-Kunde.

 

Hier findest du mehr Rezepte aus dem Aostatal.

 

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 25. Februar 2024
Wird die Seite ganz oder in Teilbereichen nicht richtig angezeigt, freuen wir uns über einen kurzen Hinweis an
matta@a-i-k.de

Ein Gedanke zu “Costolette alla valdostana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung