Fragole all’aceto balsamico

Eine besondere, köstliche Geschmacksnote haben Erdbeeren mit Aceto balsamico. Das Süß-Sauer der Beeren harmoniert perfekt mit dem süß-säuerlichen Balsamico.

Fragole all'aceto balsamico

Erdbeeren mit Aceto balsamico
fragole all'aceto balsamico
Klick auf die Sterne zum Bewerten!
Zur Rezeptesammlung hinzufügen    Drucken
Menge (Standard) 2 Portionen
Menge (anpassbar) 2 Portionen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Kochzeit 1 minute
Arbeitszeit gesamt 6 Minuten
Kalorien 66 kcal

Zutaten

Anleitung

  • Erdbeeren waschen, trocknen und - je nach Größe - halbieren oder vierteln.
  • Erdbeeren mit Aceto balsamico, Zucker und Zitronensaft vorsichtig vermischen.
  • Vor dem Genießen ca. eine Stunde ziehen lassen.

Nährwerte

Kalorien: 66 kcal | Kohlenhydrate: 13 g | Protein: 1 g | Fett (gesamt): 1 g | ges. Fettsäuren: 1 g | mehrfach unges. Fettsäuren: 1 g | einfach unges. Fettsäuren: 1 g | Cholesterin: 1 mg | Natrium: 5 mg | Kalium: 195 mg | Ballaststoffe: 3 g | Zucker: 13 g | Vitamin A: 169 IU | Vitamin C: 85 mg | Kalzium: 40 mg | Eisen: 1 mg

Umweltverträglichkeit

 

fragole all'aceto balsamico

 

gemuesefahne_55Aus der Provinz Modena in der Emilia, wo man den Aceto balsamico herstellt, kommt auch dieses Rezept der Fragole all’aceto balsamico. Die Kombination von Balsamico mit Erdbeeren ist ungewöhnlich, aber sehr überzeugend, denn der Kontrast von süß und sauer wird hier auf verschiedene Weise variiert: Sind Erdbeeren doch schon von sich aus nicht nur süß, sondern aufgrund der Fruchtsäure auch ein wenig säuerlich, werden diese beiden Geschmacksmerkmale durch die Zugabe von Zucker einerseits bzw. Zitronensaft andererseits verstärkt. Und der Balsamico, der auf eben diesem Geschmackskontrast beruht, verstärkt dies noch einmal und fügt dem Ganzen eine Geschmacksnote bei, die sehr überzeugend ist. Während der Erdbeersaison sollte man Fragole all’aceto balsamico unbedingt einmal probieren.

 

gemuesefahne_55Das Gelingen hängt allerdings vom gewählten Balsamico-Essig ab. Es muss nicht zwingend ein Balsamico tradizionale sein, doch ein guter IGP-Balsamico sollte es schon sein (vgl. zu den Unterschieden unsere Aceto balsamico-Seite).

 

 

Hier findest du mehr Rezepte aus der Emilia-Romagna.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung