Frittata di asparagi

Wahlweise mit grünem oder weißen Spargel kann man das Omelett mit Spargel zubereiten. Die Eimasse bekommt durch Grana Padano etwas mehr Geschmack.

Frittata di asparagi

Omelett mit Spargel
Zur Rezeptesammlung hinzufügen    Drucken
Menge (Standard) 2 Portionen
Menge (anpassbar) 2 Portionen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Arbeitszeit gesamt 25 Minuten
Kalorien 327 kcal

Zutaten

Anleitung

  • Spargel schälen, in ca. 2 cm lange Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen. Dann abschütten und abtropfen lassen.
  • Grana reiben.
  • Eier verquirlen.
  • Käse zu den Eiern hinzufügen, vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Öl in einer Antihaft-Pfanne erhitzen und die Spargelstücke ganz leicht anbraten.
  • Ei-Käse-Mischung (je nach Anzahl der Portionen ggf. portionsweise) über die Spargelstücke gießen.
  • Bei mittlerer Hitze braten, bis die Eier ganz stocken. Dann die Frittata wenden und noch kurz von der anderen Seite garen.
  • Warm oder kalt genießen.

Nährwerte

Kalorien: 327 kcal | Kohlenhydrate: 4 g | Protein: 18 g | Fett (gesamt): 27 g | ges. Fettsäuren: 7 g | mehrfach unges. Fettsäuren: 3 g | einfach unges. Fettsäuren: 15 g | Cholesterin: 14 mg | Natrium: 793 mg | Kalium: 325 mg | Ballaststoffe: 2 g | Zucker: 3 g | Vitamin A: 2037 IU | Vitamin C: 18 mg | Kalzium: 222 mg | Eisen: 3 mg

Umweltverträglichkeit

 

frittata di asparagi

 

gemuesefahne_55Dieses einfache, aber sehr schmackhafte Gericht wird in ganz Italien gern gegessen. Je nach Region nimmt man einen landestypischen Käse – im Norden z.B. eher Grana Padano oder Parmesan, im Süden eher Pecorino oder Caciocavallo.

 

gemuesefahne_55Wer mag, kann noch ein wenig gehackte Petersilie einstreuen.

 

gemuesefahne_55Gegessen wird so eine Frittata als Antipasto oder Secondo oder auch als Piatto unico im Rahmen eines einfachen Mahls.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung