Gramigna alla salsiccia

Die Nudeln mit Wurst werden in der Emilia mit einer Nudelsorte namens Gramigna (aus Weich- und Hartweizen mit Ei) gemacht. Die Sauce hat eine Salsiccia als Basis.

Gramigna alla salsiccia

Nudeln mit Wurst
gramigna alla salsiccia
Zur Rezeptesammlung hinzufügen    Drucken
Menüfolge Pasta (Primo)
Menge (Standard) 2 Portionen
Menge (anpassbar) 2 Portionen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Arbeitszeit gesamt 35 Minuten
Kalorien 730 kcal

Zutaten

Anleitung

  • Zwiebel, Möhre und Staudensellerie putzen und klein hacken.
  • Salsiccia der Länge nach aufritzen, aus der Haut nehmen und Wurst klein hacken.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Möhre und Staudensellerie dünsten.
  • Wurst hinzufügen und einige Minuten mitgaren.
  • Wein angießen und verkochen lassen.
  • Milch hinzufügen und bei niedriger Temperatur und aufgesetztem Deckel ca. 20 Minuten köcheln.
  • Zwischenzeitlich die Nudeln nach unserer Anleitung Nudelnrichtig kochen al dente kochen.
  • Ragù mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den abgegossenen Nudeln und mit geriebenem Parmesan servieren.

Nährwerte

Kalorien: 730 kcal | Kohlenhydrate: 68 g | Protein: 27 g | Fett (gesamt): 36 g | ges. Fettsäuren: 17 g | mehrfach unges. Fettsäuren: 4 g | einfach unges. Fettsäuren: 14 g | Cholesterin: 11 mg | Natrium: 1021 mg | Kalium: 558 mg | Ballaststoffe: 5 g | Zucker: 7 g | Vitamin A: 803 IU | Vitamin C: 7 mg | Kalzium: 295 mg | Eisen: 3 mg

Umweltverträglichkeit

 

gramigna alla salsiccia

 

gemuesefahne_55Gramigna ist eine typische Nudelsorte der Emilia-Romagna. Es sind kurze Nudeln, deren Durchmesser zwischen Spaghettoni und Bucatini liegt. Wie Letztgenannte haben Gramigna in der Mitte ein kleines Loch.

 

gemuesefahne_55Neben dieser „weißen“ Version gibt es auch noch eine (sommerliche) in rosso, bei der noch Tomaten hinzugefügt werden oder die Nudeln gar in einer dünnen Tomatensauce gekocht werden.

 

gemuesefahne_55Die Sauce ist gut auf Vorrat zu produzieren und einfrierbar.

 

 

Hier findest du mehr Rezepte aus der Emilia-Romagna.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung