Madonna della Lettera

Gerichte zum Tag der Madonna della Lettera (03.06.)
madonna della lettera
Die vergoldete Statue der Madonna della Lettera

Bildinfo

Page URL: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mariendenkmal_Madonna_della_Lettera_Messina@20171018.jpg
File URL: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/04/Mariendenkmal_Madonna_della_Lettera_Messina%4020171018.jpg
Attribution: Hajotthu [CC BY-SA (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)]

Authentisch-Italienisch-Kochen.de

Mit der Madonna della Lettera hat es folgende Bewandtnis. Der Apostel Paulus missionierte in Messina und fand dort eine ihm freundlich gesonnene Atmosphäre vor. Viele Einwohner traten zum Christentum über, und als der Apostel im Jahre 42 n.Chr. nach Palästina zurückkehren wollte, schloss sich ihm eine Gruppe Bürger aus Messina an, die die Mutter Christi persönlich kennenlernen wollten. Von Maria erhielten sie einen am 3.6.42 datierten Brief (it: lettera), der zusammengerollt und mit einer Haarsträhne Mariens zusammengebunden war. In dem auf Hebräisch geschriebenen Brief nimmt Maria die Verehrung der Messinesi entgegen, lobt deren Glauben und versichert ihnen ihren ewigen Schutz. Mit diesem Brief kehrte die Delegation aus Messina am 8.9.42 in ihre Heimatstadt zurück. Dort feiert man seit 1716 alljährlich am 3. Juni das Fest der Madonna della lettera, welche auch Stadtpatronin ist und u.a. geehrt wird durch eine große Statue auf dem Forte San Salvatoream Rande der Hafeneinfahrt von Messina. Auf dem Sockel dieses Denkmals steht auf Latein ein Zitat aus dem Marienbrief, und zwar Vos et ipsam Civitatem benedicimus (Wir segnen euch und eure Stadt).

madonna della lettera

Bildinfo

Urheber: Oleksandr Nebrat (123RF)

Authentisch-Italienisch-Kochen.de

Alle auf Authentisch-Italienisch-Kochen.de veröffentlichten Rezepte von Gerichten, die in Italien zu Madonna della Lettera am 03. Juni gern gegessen werden, findest du nachstehend mit Bild und Einlesetext aufgelistet.

 

Außerdem gibt es
–  eine Übersicht über alle kalendarischen Anlässe (wie z.B. Weihnachten), zu denen typische Gerichte gekocht werden;
–  den Speise-Kalender, in dem alle Tage aufgeführt sind, die mit typischen Gerichten verknüpft sind;
–  eine Übersicht über alle Gerichte, die zu einem bestimmten kalendarischen Anlass gekocht werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.