Melanzane ripiene con pomodori

Die gefüllten Auberginen mit Tomaten stammen aus Sizilien und werden mit Tomaten und Käse (Ragusano und Pecorino) gefüllt und im Ofen gegart.

Melanzane ripiene con pomodori

Gefüllte Auberginen mit Tomaten
Zur Rezeptesammlung hinzufügen    Drucken
Küche Sizilien
Menge (Standard) 4 Portionen
Menge (anpassbar) 4 Portionen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Arbeitszeit gesamt 50 Minuten
Kalorien 488 kcal

Zutaten

  • 2 Auberginen ca. 600 g
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Tomaten (frisch) möglicht reife Rispentomaten
  • 4 Kirschtomaten
  • 6 Blätter Basilikum
  • 50 g Weizenbrot (altbacken) Ciabatta, ital. Landbrot o.ä.
  • 50 g Ragusano s.u.
  • 4 EL Pecorino siciliano gereift (stagionato, Hartkäse zum Reiben), ersatzweise Parmesan oder Grana padano
  • 2 EL Paniermehl
  • 7,5 EL Olivenöl extra vergine
  • Salz
  • Peperoncino (Pulver) ersatzweise Pfeffer

Anleitung

  • Die Auberginen der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel vorsichtig das Fruchtfleisch durch Aushöhlen entfernen. Dabei die Haut nicht beschädigen.
  • Das ausgelöste Auberginenfleisch hacken.
  • Zwiebel ebenfalls hacken und dann in 4 EL Öl in einer großen Pfanne andünsten.
  • Auberginenfleisch in die Pfanne geben und bei ständigem Umrühren ca. 5 Minuten bei niedriger Temperatur anbraten.
  • Rispenomaten leicht hacken, Basilikum zerreißen und beides zu dem Auberginefleisch geben.
  • Mit Salz und Peperoncino abschmecken und weitere 5 Minuten kochen lassen.
  • Ragusano hacken und Pecorino reiben.
  • Brot zerpflücken, mit gehacktem Ragusano und 2 EL geriebenem Pecorino in eine Schüssel geben, mit dem Auberginenfleisch vermengen und dann damit die ausgehöhlten Auberginenhälften befüllen.
  • Auberginen nebeneinander in eine mit einem halben EL Öl gefettete Auflaufform setzen.
  • 3 EL Öl mit dem Paniermehl und 2 EL geriebenem Pecorino vermengen und die Masse auf die gefüllten Auberginenhälften geben und etwas andrücken.
  • Mit den halbierten Kirschtomaten garnieren.
  • Die Auberginenhälften für 25 Min. im Ofen mittig bei 200 ° garen. Die letzten ca. 5 Minuten die Auflaufform im Ofen höher platzieren und die Grillfunktion anschalten, damit die Panade etwas kross wird.

Rezept-Hinweise

Werbung
Wein-Empfehlung:
Chianti Colli Fiorentini (Torre a Cona)
Der Chianti Torre a Cona ist ein saftiger, anregender Chianti, der mit seiner feinen Frucht die gefüllten Auberginen begleitet. Er duftet nach Kirschen und Wald, seine Gerbstoffe sind angenehm und spielen mit seiner erfrischenden Säure. Ein saftiger, anregender Wein mit langem Nachhall, der auch nach dem Essen einfach Freude macht!
Weitere Informationen zu diesem Wein ...

Nährwertangaben

Kalorien: 488 kcal | Kohlenhydrate: 34 g | Protein: 14 g | Fett (gesamt): 35 g | ges. Fettsäuren: 7 g | mehrfach unges. Fettsäuren: 3 g | einfach unges. Fettsäuren: 19 g | Cholesterin: 15 mg | Natrium: 393 mg | Kalium: 787 mg | Ballaststoffe: 12 g | Zucker: 9 g

Angaben zur Umweltverträglichkeit

 

melanzane ripiene con pomodori

 

gemuesefahne_55Das Gelingen des Rezepts steht und fällt mit der Qualität der Tomaten, die wirklich reif und voll im Geschmack sein sollten. Statt wässriger Holland-Tomaten greife man möglichst zu qualitativ hochwertigen Tomaten, vielleicht sogar zu sizilianischen. Von dort kommen die Pomodorini di Pachino, die wir auf unserer Kirschtomaten-Seite vorgestellt haben.

 

gemuesefahne_55Auch bei diesem Gericht gibt es Varianten. Wir haben es hier in der Grundform gekocht, doch auf Sizilien sind noch folgende Varianten verbreitet: Entweder lässt man den Geschmack etwas kräftiger ausfallen, indem man ein wenig Anchovis und/oder Kapern (aus Pantelleria) hinzufügt, oder aber man gibt Pinienkerne und Rosinen für eine leicht süßliche Note hinzu.

 

gemuesefahne_55Ist Ragusano, ein sizilianischer Caciocavallo-Käse, nicht zu bekommen, nimmt man einen anderen Caciocavallo oder auch einen Provolone oder einen anderen mittelalten Filata-Käse.

 

gemuesefahne_55Melanzane ripiene con pomodori kann als Antipasto (eher kalt) oder als sonstiger Secondo (eher warm gegessen werden). Von der Menge her reicht in diesen Fällen eine halbe Aubergine pro Person. Will man das Gericht als Piatto unico (als einzigen Gang) essen, sollten es pro Person schon zwei Auberginenhälften sein.

 

Hier findest du mehr Rezepte aus Sizilien.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung