Abbacchio brodettato

Ein typisches Ostergericht der Küche Latiums und der Abruzzen ist Milchlamm-Ragout mit Ei-Zitronen-Sauce, bei der das junge Lämmchen ganz langsam geschmort wird.
Abbacchio brodettato
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept ist in deiner Reszeptesammlung/Einkaufsliste gespeichert.
Milchlamm-Ragout mit Ei-Zitronen-Sauce
Menge 4 Portionen
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 60 Minuten
Abbacchio brodettato
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept ist in deiner Reszeptesammlung/Einkaufsliste gespeichert.
Milchlamm-Ragout mit Ei-Zitronen-Sauce
Menge 4 Portionen
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 60 Minuten
Zutaten
Portionen / Menge: Portionen
Anleitungen
  1. Fleisch von größeren Fettstücken und Sehnen befreien, in Stücke mit ca. 3 cm Kantenlänge zerteilen und leicht mit Mehl überstäuben.
  2. Zwiebel und Pancetta hacken.
  3. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, die Zwiebeln glasig dünsten, Knoblauchzehen und die Pancetta leicht anbräunen und dann in eine Kasserole (am besten aus Terracotta) geben.
  4. Das Fleisch in der Pfanne bei hoher Hitze anbraten, u.z. in vier Portionen. Dabei Fleisch salzen und pfeffern. Dann das Fleisch in die Kasserole geben.
  5. Für die folgenden drei Anbratvorgänge die restlichen 6 EL Olivenöl benutzen.
  6. Wein zum Fleisch in die Kasserole gießen.
  7. Bei niedriger Temperatur und mit Deckel ca. 30 Minuten (Milchlamm) bis 60 Minuten (älteres Lamm) köcheln.
  8. Wenn der Wein fast verdampft ist, noch etwas Rindfleischbrühe nachgießen.
  9. Petersilie hacken und Zitrone auspressen.
  10. Knoblauchzehen entfernen.
  11. Eigelbe mit Petersilie und Zitronensaft verquirlen.
  12. Wenn das Fleisch gar ist, die Kasserole vom Herd nehmen, das Fleisch mit einem Schaumlöffel entnehmen und warm stellen.
  13. Die Eimasse langsam in die in der Kasserole befindliche Fleischsauce (die noch ca. 200 ml betragen sollte - sonst mit Rindfleischbrühe ergänzen) einfließen lassen und mit einem Schneebesen rühren, bis die Sauce cremig wird, doch sie darf keinesfalls aufkochen! (Traut man sich das in der Kasserole nicht zu, die Sauce im Simmertopf auf dem Herd zubreiten.)
  14. Sauce über das Fleisch geben und servieren.
Dieses Rezept teilen

 

abbacchio brodettato

 

gemuesefahne_55Abbacchio brodettato ist eines der im Latium und in den Abruzzen beliebten Lamm-Gerichte. Als Fleischstück nimmt man am besten Schulter, doch Keule geht genauso gut. Schwieriger als die Frage des passenden Fleischstücks ist die nach dem Alter des Tiers. Klassischwerweise nimmt man ein sogenanntes Milchlamm. Das sind Lämmer, die man in der römischen Küche Abbacchio nennt und die durch Muttermilch ernährt und noch nicht abgestillt wurden. Genaueres findest du auf unserer Extra-Seite AbbacchioVgl. ausführliche, bebilderte Lebensmittelinfo-Seite Römisches Milchlamm. Kann man kein Milchlamm bekommen, so lässt sich das Gericht auch mit Fleisch von älteren Lämmern als Agnello brodettato kochen, nur die Garzeit ist dann etwas länger. Agnello brodettato wird das Gericht ohnehin oft in den Abruzzen genannt, denn die Bezeichnung Abbacchio für ein Milchlamm ist eigentlich eine typisch römische. Im Latium wird das Gericht Abbacchio brodettato alla romana genannt.

 

gemuesefahne_55Varianten des Gerichts gibt es wenige, da bei anderen Zutaten oder Zubereitung der Name des Gerichts meist wechselt. Bzgl. der Zutaten wird oft auch Majoran statt der Petersilie (oder diese ergänzend) benutzt.

 

gemuesefahne_55Der Name brodettato kommt übrigens von brodetto, womit man eine Kraftbrühe mit Ei bezeichnet.

 

Hier findest du mehr Rezepte aus den Abruzzen und dem Latium.

 

 

Abbacchio brodettato
Milchlamm-Ragout mit Ei-Zitronen-Sauce
Nährwertangaben
Abbacchio brodettato
Menge pro Portion
Gesamt-Kalorien kcal 898 Kalorien aus Fett kcal 666
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 74g 114%
Gesättigte Fettsäuren 8g 40%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 4g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 24g
Cholesterin 16mg 5%
Natrium 469mg 20%
Kalium 189mg 5%
Kohlehydrate gesamt 9g 3%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 1g
Protein 46g 92%
Vitamin A 30%
Vitamin C 18%
Kalzium 4%
Eisen 15%
* Prozentualer Tagesbedarfsanteil bei einer 2000-Kalorien-Diät

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.