Asparagi selvatici sott’olio
Ein sehr leckeres Antipasto ist Wildspargel in Öl. Der nicht einfach zu beschaffende wilde Spargel wird mit Minze oder anderen Kräutern in Öl eingelegt und ist nach einer Ruhezeit sehr aromatisch.
Portionen / Menge Vorbereitung
20Portionen 30Minuten
Kochzeit
5Minuten
Portionen / Menge Vorbereitung
20Portionen 30Minuten
Kochzeit
5Minuten
Zutaten
Arbeitsschritte
  1. Vom Spargel die untersten Enden entfernen.
  2. Spargel vorsichtig waschen.
  3. Essig und Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, eine Prise Salz hinzufügen und den Spargel für ca. 4 Minuten kochen.
  4. Spargel abgießen und auf ganz sauberes Abtrockentuch zum Trocknen auslegen, u.z. so, dass die Spargelköpfe (also oben) an einer Linie ausgerichtet sind (so dass die Spargelenden an der unteren, gegenüberliegenden Seite variieren).
  5. Spargel leicht Salzen und mit Peperoncino pfeffern.
  6. Darauf ein weiteres sauberes Abtrockentuch legen und den Spargel über Nacht trocknen lassen.
  7. Ein hohes, zur Aufnahme des Spargels geeignetes Glas (z.B. ein ehemaliges Würstchen-Glas) sterilisieren .
  8. Geschälte Knoblauchzehen und die Hälfte der zerkleinerten Minze in das Glas geben.
  9. Das obere Abtrockentuch vom Spargel nehmen und den Spargel vorsichtig (zum besseren Schneiden) zusammenschieben und dabei darauf achten, dass die Köpfe oben gleich ausgerichtet bleiben.
  10. Den Spargel unten so abschneiden, dass der senkrecht in dem Glas stehende Spargel überhalb der Spargelkopflinie noch einen guten cm Platz hat. (Die abgeschnittenen Enden dürfen sofort genascht werden.)
  11. Spargel in das Glas stellen, restliche Minze zwischen den Spargel stecken und mit Olivenöl auffüllen, bis der ganze Spargel bedeckt ist.
  12. Glas mit Deckel verschließen und ein paar Mal das Glas aufstoßen, damit kleinste Lufteinschlüsse an die Oberfläche kommen.
  13. Dann Deckel wieder abnehmen und Glas bis zum Glasrand mit Öl auffüllen.
  14. Nun mit Deckel verschließen, ein paar Tage stehenlassen und dann das von den Spargeln absorbierte Öl durch Hinzugießen weiteren Öls ersetzen.
Rezept-Hinweise

Werbung

Wein-Empfehlung:
Sauvignon Campo Napoleone (Armani)
Der würzige in Olivenöl eingelegte Spargel wird gern als Antipasto serviert, darum empfehlen wir dazu einen kräftigen Sauvignon. Dier aromareiche Weißwein duftet nach exotischen Früchten, vor allem nach Pampelmuse, aber auch nach Paprika und Salbei. Sein Körper ist kräftig, aber ausgewogen mit einem ausgeprägten Charakter. Er ist der ideale Aperitif.
Weitere Informationen zu diesem Wein …