Bagnetto rosso
Zu Fleisch passt die rote Fleischsauce, eine Sauce aus dem Piemont, die aus Tomaten, Paprika und anderem Gemüse besteht. Sie kann auch mit Pasta genossen werden.
Portionen / Menge Vorbereitung
8Portionen 25Minuten
Kochzeit
50Minuten
Portionen / Menge Vorbereitung
8Portionen 25Minuten
Kochzeit
50Minuten
Zutaten
Arbeitsschritte
  1. Von Paprika und Peperoncino die weißen Stege und Kerne entfernen.
  2. Zwiebel, Sellerie, Paprika, Peperoncino, Basilikum und Petersilie ziemlich klein schneiden bzw. hacken.
  3. 1 EL Ölivenöl in einem Topf erhitzen und Knoblauchzehe hineingeben. Wenn Knoblauchzehe gebräunt ist, diese entnehmen.
  4. Zwiebel, Sellerie, Paprika, Peperoncino in den Topf geben und Tomaten hinzufügen.
  5. Bei schwacher bis mittlerer Hitze 30 bis 45 Min. (je nach Flüssigkeitsgehalt der Tomaten) ohne Deckel köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.
  6. Wenn die Sauce dicklich ist, ist sie von der Konsistenz her richtig.
  7. Ist sie zu dem Zeitpunkt noch stückig, die Sauce mit einem Pürierstab pürieren.
  8. Basilikum und Petersilie hinzfügen und noch einmal 5 Minuten köcheln.
  9. Sauce erkalten lassen.
  10. Essig sowie 2 EL Olivenöl hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept-Hinweise

Werbung

Wein-Empfehlung:
Barbera d’Alba (San Giuliano)
Hier möchten wir einen Barbera von San Giuliano empfehlen. Ein junger Barbera, herzhaft, frisch und knackig. Frische Frucht, vor allem Kirsche, dazu ein Hauch von Blüten. Er schmeckt fruchtig, fast saftig, ein typischer Barbera jung und unverfälscht.
Weitere Informationen zu diesem Wein …