Cardi in umido
Geschmorte Karden auf Art der Marken sind eine Zubereitungsweise, bei der die Karden in einer Weißwein-Tomaten-Sauce gegart werden.
Portionen / Menge Vorbereitung
2Portionen 15Minuten
Kochzeit
40Minuten
Portionen / Menge Vorbereitung
2Portionen 15Minuten
Kochzeit
40Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Ca. 750 ml Wasser in eine Schüssel geben.
  2. Zitrone auspressen und in das Wasser gießen.
  3. Kardenstangen durch Wegschneiden des Ansatzes unten freischneiden.
  4. Blätter abschneiden und wegwerfen.
  5. Kardenstangen waschen und die innere weißliche Schicht mit dem Fingernagel abrubbeln.
  6. Mit einem Spargelschäler grob schälen – dies funktioniert nur ansatzweise, da die Karden zu gegriffelt sind. Das ist aber nicht schlimm, denn es geht nur darum, die harten Fäden zu lösen und dann (mit der Hand) abzuziehen.
  7. Die Stangen dann in ca. 2 cm lange Stücke schneiden; sofern dadurch neue Fäden erkennbar werden, auch diese entfernen.
  8. Das Putzen muss relativ schnell gehen, da die Karden ganz schnell anlaufen. Deshalb die einzelnen Stangen sofort nach der Bearbeitung in das Zitronenwasser legen.
  9. Karden abgießen.
  10. In einem Topf ca. 750 ml frisches Wasser (nicht das zuvor benutzte Zitronenwasser, denn sonst wird das Gemüse zu sauer) erhitzen und die Karden darin ca. 10 Minuten vorkochen, dann abgießen.
  11. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die in schmale Ringe geschnittene Frühlingszwiebel 5 Minuten dünsten.
  12. Karden, Wein, Tomaten und Majoran hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  13. Bei aufgesetztem Deckel ca. 30 Minuten bei sehr niedriger Hitze schmoren.
  14. Mit geriebenem Pecorino bestreut servieren.