Cipollotti al forno

Aus Apulien stammt das Rezept Frühlingszwiebeln im Ofen gebacken. Oft werden die Frühlingszwiebeln zusammen mit Tomaten und Kapern gebacken. Eine Art warmer Salat.
Cipollotti al forno
Stimmen: 2
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept ist in deiner Reszeptesammlung/Einkaufsliste gespeichert.
Frühlingszwiebeln im Ofen gebacken
Menge 2 Portionen
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Cipollotti al forno
Stimmen: 2
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept ist in deiner Reszeptesammlung/Einkaufsliste gespeichert.
Frühlingszwiebeln im Ofen gebacken
Menge 2 Portionen
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Zutaten
Portionen / Menge: Portionen
Arbeitsschritte
  1. Frühlingszwiebeln waschen und Wurzeln und ggf. gebrochene Stängel entfernen.
  2. Frühlingszwiebeln in ca. 5 bis 6 cm lange Stücke schneiden.
  3. Kirschtomaten waschen und halbieren.
  4. Peperoncino der Länge nach aufschneiden, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Basilikum waschen, trocknen und kleinzupfen.
  6. Kapern gut unter fließendem Wasser abspülen und kleinhacken.
  7. Eine Auflaufform ölen und Frühlingszwiebeln, Kirschtomaten, Peperoncino (je nach Schärfe mehr oder weniger) hineingeben.
  8. Das restliche Olivenöl mit dem Weinessig, den Kapern, dem Paniermehl und Salz mischen, über das Gemüse geben und alles vorsichtig vermengen.
  9. In den auf 180 ° vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten stellen, dann weitere 5 Minuten mit Grillfunktion grillen.
  10. Vor dem Servieren mit Basilikum bestreuen.
Rezept-Hinweise

Werbung

Wein-Empfehlung:
Fiano Jody (Conte Sapagnoletti Zeuli)
Werden die Cipolloti al forno als Antipasti serviert, empfehle ich einen Weißwein aus Apulien, der Fiano Jody. Sein aromatisches Bouquet, seine fein eingebundene Säure und sein recht kräftiger Körper nehmen es mit den Frühlingszwiebeln auf.
Weitere Informationen zu diesem Wein ...

Dieses Rezept teilen

 

cipollotti al forno

 

gemuesefahne_55Ehrlicherweise muss man einräumen, dass Cipollotti in Italien größere Frühlingszwiebeln sind, als man sie hier in Deutschland erhält. Echte Cipollotti sind eher ein Mittelding zwischen unseren Frühlingszwiebeln und kleinem Porree. Das tut aber dem Geschmack keinen Abbruch, nur wollte ich darauf hinweisen, denn falls jemand echte Cipollotti ergattert, sollte man (wie beim Putzen von Porree) das äußere Blatt und eventuelle harte Blattenden entfernen. In ihrer Heimat nennt man die Frühlingszwiebeln auch sponsali oder spunzali.

 

gemuesefahne_55Was die Zubereitung anbelangt, gibt es wie immer verschiedene Varianten: Die Nutzung von Kirschtomaten sowie von Kapern ist fakultativ, und statt Basilikum werden auch Petersilie oder Oregano zum Würzen genommen.

 

gemuesefahne_55Cipollotti al forno eignen sich als Antipasto oder Beilage und können warm oder kalt gegessen werden.

 

Hier findest du mehr Rezepte aus Apulien.

 

 

Cipollotti al forno
Frühlingszwiebeln im Ofen gebacken
Nährwertangaben
Cipollotti al forno
Menge pro Portion
Gesamt-Kalorien kcal 288 Kalorien aus Fett kcal 189
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 21g 32%
Gesättigte Fettsäuren 3g 15%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 14g
Natrium 1026mg 43%
Kalium 53mg 2%
Kohlehydrate gesamt 17g 6%
Ballaststoffe 5g 20%
Zucker 13g
Protein 4g 8%
Vitamin A 6%
Vitamin C 9%
Kalzium 3%
Eisen 5%
* Prozentualer Tagesbedarfsanteil bei einer 2000-Kalorien-Diät

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.