Coviglia al pistacchio
Das Pistazien-Eisparfait ist eine Eis-Variante, die zu den Semifreddi gehört. Das Halbgefrorene stammte aus Kampanien und wird hier mit Pistaziengeschmack zubereitet.
Portionen / Menge Vorbereitung
4Portionen 15Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen / Menge Vorbereitung
4Portionen 15Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
plus
– entweder mit Zuckerersatzstoffen:
– oder mit normalem Haushaltszucker:
Anleitungen
  1. Eier in Eigelbe und Eiweiße trennen und in zwei verschiedene Schüsseln geben.
  2. Eigelbe zusammen mit den Zuckerersatzstoffen oder dem Haushaltszucker mit einem elektrischen Handmixer schaumig schlagen.
  3. Eiweiße mit einer Prise Salz mit einem elektrischen Handmixer steif schlagen.
  4. Eiweiße in die Schüssel mit den Eigelben geben und vorsichtig mit einem Schneebesen händisch vermengen.
  5. Die Hälfte der vermengten Eicreme zurück in die Schüssel geben, in der zuvor die geschlagenen Eiweiße waren.
  6. Sahne mit einem elektrischen Handmixer steif schlagen.
  7. Jeweils die Hälfte der Sahne in beide Schüsseln mit der Eicreme geben und mit dem Schneebesen vorsichtig unterziehen.
  8. Pistaziencreme mit dem Amaretto in einer Tasse etwas verflüssigen.
  9. Pistaziencreme in eine der beiden Schüsseln mit der Eicreme geben und mit dem Schneebesen vorsichtig unterziehen.
  10. Vier tiefkühlfähige Portionsbecher jeweils abwechselnd mit der einen Eicreme (mit Pistazien) und der anderen Eicreme (ohne Pistazien) befüllen. Die obere, sichtbare Schicht sollte Anteile von beiden Cremes zeigen.
  11. Mit gehackten Pistazien bestreuen, für ca. 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen und dann servieren.