Crostini con pomodori e ricotta forte

Ihren herzhaften Geschmack verdanken die Crostini mit Tomaten und Ricotta forte dem Ricotta forte, einem länger gereiften und intensiv schmeckenden Ricotta aus Apulien.
Crostini con pomodori e ricotta forte
Stimmen: 3
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept ist in deiner Reszeptesammlung/Einkaufsliste gespeichert.
Crostini mit Tomaten und Ricotta forte
Menge 2 Scheiben
Vorbereitung 1 Minuten
Kochzeit 4 Minuten
Crostini con pomodori e ricotta forte
Stimmen: 3
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept ist in deiner Reszeptesammlung/Einkaufsliste gespeichert.
Crostini mit Tomaten und Ricotta forte
Menge 2 Scheiben
Vorbereitung 1 Minuten
Kochzeit 4 Minuten
Zutaten
Portionen / Menge: Scheiben
Anleitungen
  1. Brot im Backofen oder Toaster leicht rösten, dann abkühlen lassen.
  2. Brot mit Ricotta forte bestreichen.
  3. Tomate in Scheiben aufschneiden und auf den Käse legen.
  4. Mit Basilikum würzen.
  5. Einen Faden Öl darüber geben.
Dieses Rezept teilen

 
gemuesefahne_55Diese Crostini werden in Apulien gern als Antipasto gegessen.

gemuesefahne_55Aufgrund des intensiven Geschmacks des Ricotta forte empfehlen sich auf Seiten der Tomaten ebenfalls intensiv schmeckende KirschtomatenVgl. ausführliche, bebilderte Lebenmittelinfo-Seite Kirschtomaten. Hier habe ich Datteri genommen.

gemuesefahne_55Das Besondere an diesen Crostini con pomodori e ricotta forte ist der benutzte Käse: Ricotta forte, den ich als Zutat schon hier näher vorgestellt habe.
 

Crostini con pomodori e ricotta forte
Crostini mit Tomaten und Ricotta forte
Nährwertangaben
Crostini con pomodori e ricotta forte
Menge pro Portion
Gesamt-Kalorien kcal 93 Kalorien aus Fett kcal 36
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 4g 6%
Gesättigte Fettsäuren 1g 5%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0.5g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 2g
Natrium 121mg 5%
Kalium 23mg 1%
Kohlehydrate gesamt 11g 4%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 1g
Protein 2g 4%
Kalzium 2%
Eisen 4%
* Prozentualer Tagesbedarfsanteil bei einer 2000-Kalorien-Diät

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.