Minestrone alla genovese
Eine Variante der in ganz Italien bekannten Gemüsesuppe ist die Gemüsesuppe auf genueser Art. Diese dicke Gemüsesuppe gibt es auf verschiedene Weisen zubereitet – in Genua macht man sie mit Pesto und Nudeln.
Portionen / Menge Vorbereitung
17Portionen 40Minuten
Kochzeit
90Minuten
Portionen / Menge Vorbereitung
17Portionen 40Minuten
Kochzeit
90Minuten
Zutaten
Arbeitsschritte
  1. Alles Gemüse waschen und putzen.
  2. Sellerie, Porree, Möhren in Scheiben schneiden und diese wiederum je nach Größe halbieren bis vierteln.
  3. Tomaten je nach Größe halbieren bis vierteln.
  4. Zucchini und Kartoffeln grob würfeln, Zwiebel fein würfeln.
  5. Wirsing in feine Streifen schneiden.
  6. Grüne Bohnen in ca. 2,5 cm lange Stücke schneiden.
  7. Petersilie, Basilikum und Salbei sehr fein hacken.
  8. Olivenöl in hohem Topf erhitzen und darin Zwiebeln und Knoblauchzehe dünsten, bis Zwiebel glasig wird, dann Knoblauchzehe entfernen.
  9. Sellerie, Porree, Möhren, Zucchini, Kartoffeln, Wirsing, Petersilie, Basilikum, Salbei hinzugeben und mit 1 1/2 l Hühnerbrühe und 1 l Wasser aufgießen und salzen und pfeffern.
  10. Zugedeckt 1 Std. köcheln lasen.
  11. Dann Tomaten, grüne Bohnen und Erbsen hinzugeben und weitere 30 Min. köcheln lassen.
  12. Kurz vor Ende der Garzeit Nudeln hinzufügen und al dente kochen.
  13. Pesto hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  14. Mit Parmesan zum Bestreuen servieren.