Penne con fichi e salsiccia
Nudeln mit Feigen und Wurst sind auf den ersten Blick sicherlich eine ungewöhnliche Kombination, doch die beiden Hauptzutaten ergänzen sich vortrefflich zu einem leckeren Primo.
Portionen / Menge Vorbereitung
2Portionen 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen / Menge Vorbereitung
2Portionen 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Arbeitsschritte
  1. Nudeln aufsetzen und in Salzwasser nach unserer Anleitung Nudeln richtig kochen al dente kochen.
  2. Feigen waschen, den Stiel entfernen und in knapp 1 cm lange Würfel schneiden.
  3. Salsiccia der Länge nach aufritzen und mit einem scharfen Messer die Wurst aus der Haut schaben und dann etwas zerkleinern.
  4. Frühlingszwiebel in schmale Ringe schneiden.
  5. In einer Antihaft-Pfanne das Öl auf mittlere Temperatur erhitzen und die Frühlingszwiebel und die Wurst ein paar Minuten braten.
  6. Feigen (und ggf. Fenchelsamen) in die Pfanne geben und unter Umrühren ein paar Minuten garen. Ggf. etwas Kochwasser der Nudeln dazugeben.
  7. Den Pfanneninhalt leicht salzen und pfeffern.
  8. Nudeln abschütten und zusammen der Feigen-Salsiccia-Masse sowie Parmesan servieren.
Rezept-Hinweise

Werbung

Wein-Empfehlung:
Pecorino Riseis (Agriverde)
Wenn, ja dann empfehle ich zu den Penne mit Feigen einen Pecorino aus den Abruzzen. Im Duft fruchtig, aber auch etwas würzig, erinnert er an Salbei und Ginster. Fruchtig und würzig zugleich, genau wie die Penne mit Salsicce und Feigen.
Weitere Informationen zu diesem Wein …