Polpette di melanzane

Ein typisch kalabrisches Gericht sind Auberginenbällchen. Das Auberginenmus wird mit Ei und Paniermehl gebunden und mit Basilikum und Käse aromatisiert.
Polpette di melanzane
Stimmen: 2
Bewertung: 3
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept ist in deiner Reszeptesammlung/Einkaufsliste gespeichert.
Auberginenbällchen
Menge 2 Portionen
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Polpette di melanzane
Stimmen: 2
Bewertung: 3
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept ist in deiner Reszeptesammlung/Einkaufsliste gespeichert.
Auberginenbällchen
Menge 2 Portionen
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Zutaten
Portionen / Menge: Portionen
Anleitungen
  1. Auberginen in kleine Würfel schneiden und diese ca. 15 Minuten in Salzwasser kochen.
  2. Auberginen abschütten, auf ein sauberes Abtrockentuch geben und etwas erkalten sowie abtropfen lassen. Verbleibendes Wasser ausdrücken.
  3. Ei verquirlen und in einer Schüssel mit Paniermehl, geriebenem Käse und zerpflücktem Basilikum vermengen.
  4. Auberginen sehr klein hacken (oder im Mixer zerkleinern) und dann in die Schüssel geben.
  5. Die Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Das Mehl dünn auf einem Teller verteilen.
  7. Mit leicht feuchten Händen Bällchen von ca. 3 cm Durchmesser formen und diese dann durch das Mehl rollen.
  8. Die Bällchen in einer Fritteuse bei 170 ° ca. 3-4 Minuten frittieren und dann auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Rezept Hinweise

Die Polpette können kalt oder warm gegessen werden, doch in jedem Fall sollten sie mit einem dicken Tomatensugo gereicht werden.

Dieses Rezept teilen

 

Polpette di melanzane

 

gemuesefahne_55Was Herstellungsvarianten anbelangt, so ist hinzuzufügen, dass oftmals auch fein gehackter Knoblauch untergemengt wird. Statt die Auberginen zunächst zu kochen, kann man sie auch alternativ für eine Stunde bei 200 ° im Backofen garen. Das ist ein wenig energieintensiver und dauert länger, doch es erspart das Ausdrücken des Kochwassers.

 

gemuesefahne_55Die Bällchen lassen sich auch gut in größerer Anzahl auf Vorrat produzieren und dann einfrieren. Letztes funktioniert sogar mit einer leichten Tomatensugohaube, die keinesfalls fehlen und recht dickflüssig sein sollte.

 

gemuesefahne_55Genießen lassen sich die Polpette sowohl als Antipasto als auch als Beilage zu einem Secondo.

 

gemuesefahne_55Vor dem Garen ist es eigentlich üblich, die aufgeschnittenen Auberginen mit Salz zu bestreuen, sie einige Zeit liegen zu lassen, dann abzuwaschen und wieder zu trocknen. Die Prozedur dient dazu, den Auberginen Bitterstoffe zu entziehen. Dies ist in den allermeisten Fällen heute jedoch überflüssig, da die gebräuchlichen Sorten keine Bitterstoffe in nennenswertem Ausmaß mehr aufweisen. Wer auf Nummer sicher gehen will, vollzieht die Prozedur des Salzens dennoch.

 

Hier findest du mehr Rezepte aus Kalabrien.

 

 

Polpette di melanzane
Auberginenbällchen

Nährwertangaben
Polpette di melanzane
Menge pro Portion
Gesamt-Kalorien kcal 383 Kalorien aus Fett kcal 90
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 10g 15%
Gesättigte Fettsäuren 5g 25%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 3g
Cholesterin 21mg 7%
Natrium 1649mg 69%
Kalium 550mg 16%
Kohlehydrate gesamt 58g 19%
Ballaststoffe 9g 36%
Zucker 7g
Protein 19g 38%
Vitamin A 39%
Vitamin C 12%
Kalzium 33%
Eisen 21%
* Prozentualer Tagesbedarfsanteil bei einer 2000-Kalorien-Diät

Nährwertangaben ohne das Olivenöl zum Frittieren und ohne Tomatensugo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.