Sfinci di San Giuseppe
Vor allem zum Josephstag (19.03.) isst man auf Sizilien Brandteigkrapfen mit Ricottacreme. Das sind kleine Küchlein aus Brandteig mit eben Ricotta, Pistazien, kandierten Kirschen und Schokosplittern.
Portionen / Menge Vorbereitung
40Stück 55Minuten
Kochzeit
40Minuten
Portionen / Menge Vorbereitung
40Stück 55Minuten
Kochzeit
40Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Zunächst stellen wir einen Brandteig (Pasta choux) nach Rezept her.
  2. Den Teig in einen Spitzbeutel füllen.
  3. In einer großen Pfanne reichlich Öl zum Frittieren erhitzen, und zwar auf mittlere Hitze.
  4. Einen geölten Schaumlöffel auf einen Teller legen und darauf einen Kringel spritzen, bestehend aus 1 1/2 bis 2 Kreisen.
  5. Mit einer kleinen Gabel oder mit den Fingern den Strang zum Kringel verschleifen und auch etwas auseinanderziehen, so dass ein Teigplätzchen von ca. 5 – 6 cm Durchmesser und ca. 6 bis 7 mm Höhe entsteht. (Dies muss auf dem Schaumlöffel geschehen, der außerhalb auf einem Teller und nicht im heißen Fett liegen darf, da sonst die Kringel zu schnell an der Oberfläche schließen und nicht mehr verschleif- und glättbar sind).
  6. Klappt das mit dem Kringel nicht so gut, kann man auch einfach einen Haufen spritzen und den dann mit dem Finger so formen, dass er flacher und breiter wird. In jedem Fall sollte das Teigplätzchen am Schluss in der Mitte relativ niedrig sein, dann da soll die Crema platziert werden.
  7. Schaumlöffel ins heiße Öl legen und einen Moment warten, bis sich der Teig durch die Hitze ein wenig geschlossen hat, so dass die Teigplätzchen mit einer Gabel vom Schaumlöffel ins Öl geschoben werden können.
  8. Plätzchen von beiden Seiten goldgelb frittieren (bei mittlerer Hitze, da das Öl sonst zu heiß wird und das Plätzchen zwar gebräunt, doch nicht ausreichend gegart wird).
  9. Das ausgebackene Teigplätzchen auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  10. Die kandierten Kirschen halbieren.
  11. Ricotta gut abtropfen lassen, Puderzucker durchsieben, Pistazien hacken und Schokolade raspeln.
  12. Ricotta, Puderzucker, Pistazien und Schokolade in einer Schüssel mit der Hand vorsichtig vermengen.
  13. Wenn alle Teigplätzchen gebacken sind, mit einem Spritzbeutel etwas Ricottacreme auf jeden Kringel spritzen und eine halbe kandierte Kirsche darauf geben.
Rezept Hinweise

Ricotta neigt zum Zerlaufen – Wie man die Ricottamasse noch retten kann, wenn sie zu flüssig ist: Von 1/4 l kaltem Wasser mehrere Esslöffel nutzen, um ca. 28 g Speisestärke in einer kleinen Schale anzurühren, dann in Topf umfüllen. Restliches Wasser zum Kochen bringen und peu à peu zu der Speisestärke-Masse geben, dabei immer gut mit Schneebesen verrühren und schließlich im Topf auf dem Herd kurz aufkochen. Erkalten lassen. Dann die Hälfte der ziemlich harten Speisestärke-Masse in eine Schüssel geben und peu à peu die Ricotta-Masse einrühren. Ggf. von der anderen Hälfte der Speisestärke-Masse noch etwas hinzufügen.