Toc’ in braide

Ein Polenta-Gericht aus dem Friaul ist Polenta mit Käsesauce. Bei diesem Gericht aus der Cucina povera wird Polenta mit einer Käsesauce und einer Butter-Polenta-"Schmiere" serviert.
Toc' in braide
Stimmen: 3
Bewertung: 3.67
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept ist in deiner Reszeptesammlung/Einkaufsliste gespeichert.
Polenta mit Käsesauce
Menge 2 Portionen
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Toc' in braide
Stimmen: 3
Bewertung: 3.67
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept ist in deiner Reszeptesammlung/Einkaufsliste gespeichert.
Polenta mit Käsesauce
Menge 2 Portionen
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Zutaten
Für die Polenta:
Für die Fonduta (Sauce):
Für die Morchia ("Schmiere"):
Portionen / Menge: Portionen
Anleitungen
Polenta:
  1. Milch und Wasser in einen Topf geben, salzen und zum Kochen bringen.
  2. Maisgrieß in dünnem Strahl einschütten und dabei unter Rühren mit breitem Holzlöffel unterrühren.
  3. Auf niedrigere Temperatur herunterschalten und köcheln lassen und dabei ständig weiterrühren. (Achtung: Die Polenta spritzt leicht - deshalb am besten einen höheren Topf nehmen.)
  4. Entstehende Klumpen am Topfrand zerreiben und unverzagt 45 Minuten bis eine Stunde rühren (vorgekochte Polenta braucht nur ca. 3 Minuten!)
  5. Ist die Polenta ein wenig zu flüssig geraten, noch mit etwas weiterem Maisgrieß andicken, ist sie zu steif, mit ein wenig heißem Wasser verdünnen.
  6. Die Polenta sollte relativ flüssig sein.
Fonduta (Sauce):
  1. Die drei Käsesorten etwas zerkleinert mit der Milch in einen Simmertopf geben und erhitzen.
  2. Ab und zu umrühren, bis sich die Zutaten zu einer Käsesauce verbunden haben.
Morchia ("Schmiere")
  1. Butter in einem Topf erhitzen.
  2. Maisgrieß in dünnem Strahl einschütten und dabei unter Rühren mit breitem Holzlöffel unterrühren.
  3. Köcheln, bis die Morchia eine goldbraune Farbe angenommen hat.
Fertigstellung:
  1. Auf Teller zunächst die Polenta füllen und glattstreichen.
  2. Esslöffelweise den Rand der Polenta mit der Käsesauce beträufeln.
  3. Auf die Mitte der Polenta die Morchia geben.
Dieses Rezept teilen

 

Toc' in braide

 

gemuesefahne_55Polenta kann mehr oder weniger flüssig gekocht werden. Das Verhältnis Maisgrieß zu Wasser kann von 1 : 2 bis 1 : 5 betragen – Genaueres findest du im Lebensmittelporträt PolentaVgl. ausführliche, bebilderte Lebenmittelinfo-Seite Polenta. Für Toc’ in braide sollte die Polenta relativ flüssig sein. Bzgl. der Kochzeit bitte an den Angaben des Maisgrieß-Herstellers orientieren!

 

gemuesefahne_55Das Gericht ist relativ einfach zu kochen, und mit einem Simmertopf gelingt auch die Käsesauce. Etwas schwierig ist lediglich, dass man drei Dinge zugleich zubereiten muss, doch auch das klappt, wenn man die benötigten Utensilien und Zutaten schon abgemessen bereitstehen hat.

 

gemuesefahne_55Den aus dem Friaul stammenden Käse Montasio hatte ich (ebenso wie eventuelle Alternativen) schon im Zusammenhang des Gerichts Frico vorgestellt.

 

gemuesefahne_55Toc’ in braide ist eigentlich ein Primo, kann aber auch gut als Beilage zu Fleisch oder Pilzen gegessen werden.

 

gemuesefahne_55Den Namen des aus den karnischen Alpen stammenden Gerichts könnte man in etwa mit Landgut-Sauce übersetzen.

 

gemuesefahne_55Nicht jeder mag gerne Polenta, doch Toc’ in braide ist ein Gericht, bei dem auch Maisgrieß lecker schmeckt und das man auch als eingefleischter Pasta-Fan mal probieren sollte.

 

Hier findest du mehr Rezepte aus dem Friaul – Julisch Venetien.

 

 

Toc’ in braide
Polenta mit Käsesauce
Nährwertangaben
Toc' in braide
Menge pro Portion
Gesamt-Kalorien kcal 633 Kalorien aus Fett kcal 360
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 40g 62%
Gesättigte Fettsäuren 15g 75%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 8g
Cholesterin 8mg 3%
Natrium 726mg 30%
Kalium 494mg 14%
Kohlehydrate gesamt 48g 16%
Ballaststoffe 5g 20%
Zucker 8g
Protein 20g 40%
Vitamin A 43%
Vitamin C 1%
Kalzium 24%
Eisen 5%
* Prozentualer Tagesbedarfsanteil bei einer 2000-Kalorien-Diät

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.