Uova alla monachina
Ein gutes neapolitanisches Fingerfood, Antipasto oder Secondo sind gefüllte Eier. Dabei werden hartgekochte Eier mit einer Käse-Bechamel-Mischung gefüllt, paniert und dann frittiert.
Portionen / Menge Vorbereitung
4Portionen 25Minuten
Kochzeit
5Minuten
Portionen / Menge Vorbereitung
4Portionen 25Minuten
Kochzeit
5Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. 4 Eier hart kochen.
  2. Eier halbieren und die Eigelbe vorsichtig herausnehmen.
  3. Mit Milch, Mehl und Butter eine dickflüssige Bechamelsauce herstellen, mit Salz Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und dann leicht abkühlen lassen.
  4. In die Bechamelsauce die Eigelbe und den geriebenen Parmesan zu einer homogenen Masse einrühren.
  5. Die Eierhälften mit der Masse befüllen und dann jeweils zwei Hälften wieder zu einem Ei zusammensetzen. Dabei darauf achten, dass die Hälften gut aufeinander liegen und sich keine Spalten ergeben.
  6. Die Eier zunächst in Mehl, dann in dem verbliebenen, verschlagenen Ei und schließlich im Paniermehl wenden.
  7. Die Eier bei 150 ° in der Fritteuse ca. 4 Minuten frittieren und dann heiß servieren.