Ziti alla genovese
Ein trotz des Namens neapolitanisches Gericht sind Nudeln auf genueser Art. Die Rindfleisch-Zwiebel-Sauce Genovese muss lange köcheln, bis sie ihren aromatischen Geschmack erreicht hat.
Portionen / Menge Vorbereitung
15Portionen 20Minuten
Kochzeit
180Minuten
Portionen / Menge Vorbereitung
15Portionen 20Minuten
Kochzeit
180Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Fleisch salzen und pfeffern.
  2. Sellerie, Zwiebeln, Möhren und Petersilie putzen und klein schneiden bzw. hacken.
  3. Butter in Kasserole auf Herdplatte bei geringer Temperatur schmelzen und Öl hinzufügen. (Kurzfristig zum Erhitzen auch bei etwas höherer Temperatur, doch dann unbedingt wieder reduzieren)
  4. Sellerie, Zwiebeln, Möhren und Petersilie in die Kasserole geben, salzen und pfeffern und dann kurz andünsten.
  5. Fleisch auf das Gemüse legen und dann den Wein und die Brühe dazu zugießen, so dass das Fleisch etwa halb bis dreiviertel bedeckt ist.
  6. Eventuell kurzfristig die Temperatur erhöhen, damit die Flüssigkeit zu kochen beginnt, doch dann sofort herunterschalten – das Fleisch soll nicht bei höherer Temperatur angebraten werden, damit der Fleischsaft entweichen kann.
  7. Bei aufgesetztem Deckel ca. 2 Std. bei niedriger Temperatur köcheln lassen, nur ab und zu Fleisch wenden.
  8. Nach ca. 2 Std. den Deckel abnehmen und die Temperatur auf mittlere Hitze erhöhen, denn jetzt soll v.a. Flüssigkeit verkochen, um eine festere Konsistenz zu bekommen.
  9. Tomatenmark hinzufügen, erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch ca. 1 Std. kochen lassen. Dabei immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.
  10. Wenn nach insgesamt 3 Std. das Fleisch gar ist, das Gemüse mit einem Schaumlöffel abschöpfen und mit einem Pürierstab pürieren, dann in Sauce einrühren und diese erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Ziti in kurze Stücke brechen, in Salzwasser al dente kochen (nach unserer Anleitung Nudeln richtig kochen) und zusammen mit geriebenem Pecorino und der Sauce servieren.
  12. Das Fleisch als Secondo reichen.
Rezept Hinweise

Ertrag: 15 Portionen Genovese-Sauce (à 90 g) plus ca. 1200 g bFleisch