Zuppa inglese alla napoletana

Zuppa inglese alla napoletana ist die neapolitanische Variante der Zuppa. Das Biskuitdessert auf neapolitanische Art besteht vor allem aus Ricotta, Ei, Schokolade und Alkohol.
Zuppa inglese alla napoletana
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept ist in deiner Reszeptesammlung/Einkaufsliste gespeichert.
Biskuitdessert auf neapolitanische Art
Menge 8 Portionen
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 50 Minuten
Zuppa inglese alla napoletana
Stimmen: 2
Bewertung: 4.5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept ist in deiner Reszeptesammlung/Einkaufsliste gespeichert.
Biskuitdessert auf neapolitanische Art
Menge 8 Portionen
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 50 Minuten
Zutaten
Portionen / Menge: Portionen
Anleitungen
  1. Eier in Eigelbe und Eißweiße trennen.
  2. Die Eigelbe in einer größeren Schüssel mit dem Zucker schaumig schlagen.
  3. Die geriebene Zartbitterschokolade, den Maraschino und den Vanillezucker dazugeben und unterrühren.
  4. Pan di Spagna in drei ca. 1 cm starke Platten schneiden (alternativ in ca. 5 cm breite Steifen).
  5. Eine ofenfeste Auflaufform mit der ersten (von drei) Biskuitplatten auslegen und mit 3 EL Rum beträufeln.
  6. Die Hälfte der Ricottamasse auf den Biskuitboden geben und verstreichen.
  7. Mit der zweiten Biskuitplatte ebenso verfahren und dann die zweite Hälfte der Ricottamasse darauf geben und verstreichen.
  8. Die letzte Biskuitplatte darauf legen und auch beträufeln.
  9. Die Eiweiße mit einer Prise Salz und dem Puderzucker steif schlagen, auf de oberste Biskuitplatte geben und glatt streichen. Mit einer Gabel o.ä. etwas verzieren.
  10. Im Ofen bei 220 ° (am besten mit der "Grill"-Funktion / Oberhitze) so lange überbacken, bis das Eiweiß bräunt.
  11. Nach dem Abkühlen in den Kühlschrank stellen, u.z. für mindestens 2 Std., besser über Nacht.
Dieses Rezept teilen

 

zuppa inglese alla napoletana

 

gemuesefahne_55Die Zuppa inglese alla napoletana ist die neapolitanische Variante der ansonsten in Mittelitalien verbreiteten Zuppa inglese. Manche Quellen halten es sogar für möglich, dass – entgegen der heutigen Verbreitung – die neapolitanische Variante das Original ist. [1] Ich halte dies nicht für sehr wahrscheinlich, denn dann hätte sich vermutlich eine deutlich definierte Variante in Neapel etabliert. Tatsächlich ist es jedoch so, dass es eigentlich die neapolitanische Zuppa inglese gar nicht gibt – zu vielfältig sind die verschiedenen kursierenden Varianten. Insofern kann auch die vorgestellte Zubereitungsart nicht für sich behaupten, die typische Zuppa inglese alla napoletana zu repräsentieren, wenngleich Zutaten und Herstellungsweise schon eine gewisse Verbreitung haben. Typisch ist jedenfalls, dass die neapolitanische Zuppa inglese nicht (wie ihre nördliche Schwester) mit Crema pasticciera (Konditoreicreme), sondern mit Ricotta gemacht wird. Oft wird Eigelb mit Zucker aufgeschlagen und zum Ricotta gegeben. Auch die geraspelte Schokolade und der geschlagene Eischnee zum Baisieren sind meist dabei. Bei den Alkoholika hingegen herrscht größere Vielfalt: Meist werden zwei Spirituosen benutzt, eine zur geschmacklichen Verfeinerung der Ricottamasse, die andere zum Beträufeln des Biskuits. Letzteres macht man meist mit Rum, doch in den Ricotta kann statt des hier benutzten Maraschinos auch Amaretto oder Alchermes kommen. Wer Maraschino benutzt, kann wahlweise auch noch ein paar Amarenakirschen als Farbtupfer hinzufügen. Als Biskuit nimmt man eigentlich klassisch Pan di Spagna, doch gebräuchlich sind auch Löffelbiskuits, im Italienischen savoiardi genannt.

 

zuppa inglese alla napoletana

gemuesefahne_55Zum Namen des Rezepts (englische Suppe) und seiner Geschichte vergleiche bitte die Ausführungen zur Zuppa inglese.

 

Hier findest du mehr Rezepte aus Kampanien.

 

 

Zuppa inglese alla napoletana
Biskuitdessert auf neapolitanische Art

Nährwertangaben
Zuppa inglese alla napoletana
Menge pro Portion
Gesamt-Kalorien kcal 443 Kalorien aus Fett kcal 117
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 13g 20%
Gesättigte Fettsäuren 6g 30%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 5g
Cholesterin 20mg 7%
Natrium 368mg 15%
Kalium 215mg 6%
Kohlehydrate gesamt 58g 19%
Ballaststoffe 1g 4%
Zucker 38g
Protein 15g 30%
Vitamin A 28%
Vitamin C 5%
Kalzium 20%
Eisen 14%
* Prozentualer Tagesbedarfsanteil bei einer 2000-Kalorien-Diät

 

 

Fußnoten    (↵ zurück zum Text; ggf. geschlossenen Text zunächst öffnen)

  1. Vgl. https://it.wikipedia.org/wiki/Zuppa_inglese (Letzter Zugriff: 29.06.19)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.