Ricotta marzotica

Ricotta marzotica ist eine Spezialität aus Apuien, genauer aus dem Salento, wo er von Mitte Februar bis Mitte Mai hergestellt wird, also besonders im März, woher auch der Name marzotica kommt. Benutzt wird dabei Kuh-, Schafs- oder Ziegenmilch. Das Ergebnis ist nach 10 bis 20 Tagen Reifezeit ein eher bröckeliger Ricotta, der etwas würzig schmeckt.

Alle auf Authentisch-Italienisch-Kochen.de veröffentlichten Rezepte, die Ricotta marzotica enthalten, findest du unter der Zutat Ricotta marzotica.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.