San Giacomo il Maggiore

Gerichte zum Tag des Jakobus d.Ä. (25.07.)

Jakobus der Ältere war einer der zwölf Aposteln Jesu und zudem Bruder des Apostels Johannes. Er gilt als einer der bekanntesten Heiligen und wird besonders im spanischsprachigen Raum sehr verehrt. Zahlreiche Legenden sind mit ihm verknüpft. Noch zu Lebzeiten soll er bspw. einen Zauberer namens Hermogenes von seinen Dämonen befreit haben. Mindestens ebenso bemerkenswert sind aber die Heldentaten, die er nach seinem Märtyrertod (wohl um 44 n. Chr.) vollbrachte. Auffallend ist, dass er oftmals bei kriegerischen Auseinandersetzungen auf Seiten der “Guten” eingriff: Schon Karl der Große profitierte von seiner Einflussnahme, besonders aber während der sogenannten Reconquista, der Rückeroberung Spaniens von den maurischen Besatzern, tat er sich als Maurentöter (Matamorus) hervor. Eine Indienstnahme erfuhr Jakobus auch durch die faschistischen Franquisten im spanischen Bürgerkrieg (die natürlich nicht die “Guten” waren). Und so ist es besonders erfreulich, dass der Gedenktag des Jakobus, der 25. Juli, zugleich der Tag der Antifaschistischen Pasta ist. Am 25. Juli 816 wurden übrigens die Reliquien des Jakobus in der neu gebauten Jakobskirche in Santiago de Compostela, Ziel vieler Pilger, beigesetzt, weshalb dieser Tag als Gedenktag begangen wird.

Alle auf Authentisch-Italienisch-Kochen.de veröffentlichten Rezepte von Gerichten, die in Italien zu San Giacomo am 25. Juli gern gegessen werden, findest du nachstehend mit Bild und Einlesetext aufgelistet.

 

Außerdem gibt es
–  eine Übersicht über alle kalendarischen Anlässe (wie z.B. Weihnachten), zu denen typische Gerichte gekocht werden;
–  den Speise-Kalender, in dem alle Tage aufgeführt sind, die mit typischen Gerichten verknüpft sind;
–  eine Übersicht über alle Gerichte, die zu einem bestimmten kalendarischen Anlass gekocht werden.

 

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 29. Mai 2023
Wird die Seite ganz oder in Teilbereichen nicht richtig angezeigt, freuen wir uns über einen kurzen Hinweis an
matta@a-i-k.de