Santa Chiara d’Assisi

Gerichte zum Tag der Klara von Assisi (11.08.)
santa chiara d'assisi
Lorenzo Lotto:
San Francesco und Santa Chiara d’Assisi
Teil des San-Francesco-al-Monte-Altars
1526; Jesi (Pinacoteca Civica)

Bildinfo

Page URL: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Pala_di_san_francesco_al_monte,_00.jpg
File URL: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d3/Pala_di_san_francesco_al_monte%2C_00.jpg
Attribution: Lorenzo Lotto / Public domain

Authentisch-Italienisch-Kochen.de

Als Begründerin des heute nach ihr benannten Ordens der Klarissen ist Klara von Assisi (1193/94-1253) ein bedeutsame Heilige. Sie stammte aus einer adeligen, in Assisi ansässigen Familie und schloss sich 1212, zunächst gegen den Willen ihrer Familie, dem in Assisi predigenden Hl. Franziskus an. Sie legte ein Gelübde von Armut, Keuschheit und Gehorsam ab und stand ab 1215 dem von ihr begründeten Orden als Äbtissin vor. Die endgültige Anerkennung der Ordensregeln durch Papst Innozenz IV erfolgte jedoch erst 1253, da Klara eine stärker am Ideal franziskanischer Armut orientierte Haltung forderte, als die Amtskirche dem Orden einzuräumen bereit war. Legenden schreiben ihr zahlreiche Wunder und entschiedene Entschlossenheit zu. So soll sie im Jahre 1240 einen Überfall der Sarazenen dadurch abgewehrt haben, dass sie den Angreifern mit ihrer Monstranz (die zu ihrem Heiligen-Attribut wurde, wie auch das Bild Lorenzo Lottos zeigt) entgegentrat. Ihr Gedenktag ist der 11. August, an dem sie im Jahre 1253 starb. 1958 wurde Klara von Papst Pius XII zur Schutzpatronin für das Fernsehen und die Telekommunikation ernannt, scheint aber in dieser Funktion nicht viel bewirkt zu haben …

Alle auf Authentisch-Italienisch-Kochen.de veröffentlichten Rezepte von Gerichten, die in Italien zu Santa Chiara d’Assisi am 11. August gern gegessen werden, findest du nachstehend mit Bild und Einlesetext aufgelistet.

 

Außerdem gibt es
–  eine Übersicht über alle kalendarischen Anlässe (wie z.B. Weihnachten), zu denen typische Gerichte gekocht werden;
–  den Speise-Kalender, in dem alle Tage aufgeführt sind, die mit typischen Gerichten verknüpft sind;
–  eine Übersicht über alle Gerichte, die zu einem bestimmten kalendarischen Anlass gekocht werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.