Scaloppine di vitello alla perugina

Das aus der Hauptstadt Umbriens stammende Kalbsschnitzel auf Art von Perugia besteht aus einem dünnen Kalbsschnitzel, das mit Paprika, Tomate und grünen Oliven gegart wird.

Scaloppine di vitello alla perugina

Kalbsschnitzel auf Art von Perugia
Scaloppine di vitello alla perugina
Zur Rezeptesammlung hinzufügen    Drucken
Küche Umbrien
Schlagwort Schnelle Küche
Menge (Standard) 2 Portionen
Menge (anpassbar) 2 Portionen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Arbeitszeit gesamt 35 Minuten
Kalorien 342 kcal

Zutaten

  • 2 Kalbsschnitzel p.P. 1 dünne (2 mm) Scheibe à 80-100 g aus Oberschale oder Nuss
  • 0,5 Zwiebel
  • 1 kleine Paprika (grün) ca. 150 g
  • 200 g Tomaten (frisch) reif
  • 40 g Oliven (grün)
  • 2 EL Petersilie glatt
  • 1 TL Oregano frisch; getrocknet: 0,5 TL
  • 3 EL Olivenöl extra vergine
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

  • Zwiebel putzen und in dünne Ringe schneiden.
  • Paprika putzen (Stil, weiße Stege und Kerne entfernen) und in 1,5 cm breite und 2 cm lange Stücke schneiden.
  • Tomaten (auf Wunsch entkernt) in Würfel schneiden.
  • Oliven halbieren.
  • Petersilie waschen, trocknen und hacken.
  • 2 EL Olivenöl stark in einer Pfanne erhitzen und die zuvor flach geklopften Schnitzel von beiden Seiten insgesamt 3 bis 4 Minuten braten, dann warmstellen.
  • Das restliche Öl in die Pfanne geben, das Gemüse und die Kräuter hinzugeben, salzen und pfeffern und bei niedriger Temperatur 10 bis 15 Minuten kochen.
  • Kurz vor Ende der Garzeit die Schnitzel zurück in die Pfanne geben und noch kurz mitkochen.
  • Auf vorgewärmten Tellern servieren.

Rezept-Hinweise

Werbung
Wein-Empfehlung:
Umbria Rosso (Cardeto)
Der Umbria Rosso ist eine gelungene Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Sangiovese, gewachsen auf vulkanischem Boden in der Nähe der Stadt Orvieto. Sein Duft wird bestimmt von roten Früchten: Sauerkirschen, Brombeeren und schwarzen Johannisbeeren. Er schmeckt jugendlich frisch und ergänzt das Schnitzel mit seiner würziger Frucht.
Weitere Informationen zu diesem Wein ...

Nährwerte

Kalorien: 342 kcal | Kohlenhydrate: 9 g | Protein: 22 g | Fett (gesamt): 25 g | ges. Fettsäuren: 4 g | mehrfach unges. Fettsäuren: 3 g | einfach unges. Fettsäuren: 17 g | Cholesterin: 63 mg | Natrium: 264 mg | Kalium: 870 mg | Ballaststoffe: 6 g | Zucker: 6 g

Umweltverträglichkeit

 

Scaloppine di vitello alla perugina

 

gemuesefahne_55Manchmal wird das Gemüse der leckeren Kalbsschnitzel auch noch mit Kapern angereichert.

 

gemuesefahne_55Mehr über Scaloppine erfährst du in unserer kleinen Schnitzel- und Kotelett-Kunde.

 

 

Hier findest du mehr Rezepte aus Umbrien.

 

 

 

2 Gedanken zu “Scaloppine di vitello alla perugina

  • 10. Dezember 2017 um 17:12
    Permalink

    Ciao,
    wo kommen denn die Lammkotelettes auf einmal her!

    Schönen Abend

    Antworten
    • 10. Dezember 2017 um 17:34
      Permalink

      Hallo Ellen, danke!! Da hatte ich mich vertippt: Gestern gab’s bei uns Lammkoteletts auf kalabrische Art und das Rezept habe ich heute Morgen parallel bearbeitet und bin da offensichtlich etwas durcheinander gekommen. Schön, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast! Nun ist der Fehler korrigiert und das Ganze hat sogar einen positiven Nebeneffekt: Statt 544 kcal (mit Lammkoteletts) hat das Gericht jetzt nur noch 431 kcal – da ist noch ein kleiner Nachtisch drin … 🙂
      Viele Grüße – Matta

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung