Schwarzkohl

schwarzkohl

Bildinfo

Page URL: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:PalmkohlPflanze.jpg
File URL: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/92/PalmkohlPflanze.jpg
Attribution: goldlocki, CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons

Authentisch-Italienisch-Kochen.de

Schwarzkohl ist eine Kohlsorte und enthält sehr viel Vitamin A und Vitamin C. Er wird auch Italienischer Kohl, Palmkohl oder Toskanischer Kohl genannt – Letzteres, weil er fast nur in der Toskana angebaut wird, dort aber zu den typischsten Gemüsesorten zählt. Italienische Bezeichnungen sind neben Cavolo nero auch Cavolo palmizio oder Cavolo a penna. Sein wissenschaftlicher Name ist Brassica oleracea var. acephala oder Brassica oleracea var. palmifolia. In Deutschland ist er leider schwer zu bekommen, und wenn, dann von Oktober bis Februar. Geschmacklich kommt er dem Grünkohl nahe und kann durch diesen ersetzt werden. Nach Möglichkeit sollte Schwarzkohl etwas Frost abbekommen haben, bevor er verarbeitet wird.

 

Alle auf Authentisch-Italienisch-Kochen.de veröffentlichten Rezepte, die Schwarzkohl enthalten, findest du unter der Zutat Schwarzkohl.

 

 

 

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 30. Januar 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.