Schnelle Küche

Schnelle Küche verweist als Schlagwort – wie der Name schon sagt – auf Gerichte, die schnell zubereitet sind. Sciué sciué (dt.: schnell schnell) nennt man solch praktische Gerichte auf Neapolitanisch.

Acquasale alla lucana
Acquasale alla lucana
Dieses Gericht lautet auf den schönen Namen Gesalzenes Wasser auf lukanische Art und ist eine Suppe aus der Basilikata, bei der v.a. altbackenes Brot, Zwiebel, Tomate und Petersilie benutzt werden.
asparagi alla bassanese
Asparagi alla bassanese
Aus Bassano del Grappa in Venetien stammt das Rezept Spargel auf Art von Bassano, bei dem Spargel von einer Sauce aus Eiern, Kapern und Sardellen begleitet wird.
asparagi alla bolzanina
Asparagi alla bolzanina
Der mit ein wenig Wein gekochte Spargel auf bozner Art wird mit der Boznersauce aus gehacktem Ei, Schnittlauch, Brühe, Senf und Weißweinessig serviert.
asparagi alla milanese
Asparagi alla milanese
Beim Spargel auf mailänder Art wird der gekochte oder in Wasserdampf gegarte Spargel mit Buttersauce und einem Spiegelei serviert.
Asparagi alla valdostana - Spargel mit Fontina
Asparagi alla valdostana
Aus vor allem frischem grünen Spargel, italienischem gekochten Schinken und besonders aus Fontina-Käse wird Spargel mit Fontina gekocht, das relativ schnell zubereitet ist. Es stammt aus dem Aosta-Tal (Valle d'Aosta).
asparagi con salsa mimosa
Asparagi con salsa mimosa
Asparagi con salsa mimosa sind kein Spargel mit Mimosen-Blüten, sondern bei Spargel mit gehacktem Ei wird das Gemüse von einer Sauce begleitet, die auf gehackten Eiern basiert.
asparagi gratinati
Asparagi gratinati
Ein gratiniertes Gericht ist Spargel überbacken. Mit Kochschinken und Käse gemischter Spargel wird mit einer Ei-Kruste überbacken.
bigoli in salsa
Bigoli in salsa
Ein typisch venezianisches Fasten-, aber auch Festtagsessen sind Nudeln mit Zwiebeln und Anchovis. Die von gedünsteten Zwiebeln und Anchovis (Sardellen) begleiten Nudeln isst man v.a. gern an Aschermittwoch und am Fest Il Redentore.
bistecca alla fiorentina
Bistecca alla fiorentina
Einer der Klassiker der toskanischen Küche ist das Steak auf florentinische Art aus dem Fleisch von Chianina-Rindern, das sehr minimalistisch nur Salz und Pfeffer als weitere Zutaten kennt.
Bistecca del curato
Bistecca del curato
Hinter Steak auf Art des Kuraten verbirgt sich das aus Umbrien, genauer gesagt aus Orvieto stammende Rezept für ein saftiges Steak mit einer leckeren, säuerlichen Zitronen-Essig-Kräuter-Sauce.
bruschetta
Bruschetta / Fettunta
Das geröstete Brot mit Knoblauch und Öl stammt als Bruschetta aus dem Latium. Aber auch die Toskana reklamiert das Gericht unter dem Namen Fettunta für sich.
caciotta fritta
Caciotta fritta
Aus der Bergwelt der mittelitalienischen Abruzzen stammt das einfach zuzubereitende Gericht Gebratener Caciotta, bei dem ein Stück junger Filata-Käse zunächst paniert und dann gebraten wird.
Cannaruozzi con salsa di cipolla
Cannaruozzi con salsa di cipolla
Ein Nudel-Gericht, bei dem ziemlich viele rote Zwiebeln mit Tomaten zu einem Sugo gekocht werden, sind Nudeln mit Zwiebel-Tomatensauce. Es stammt aus Kalabrien.
Carciofi fritti
Ein typisch italienisches Gericht sind frittierte Artischocken. In diesem Rezept werden sie durch Ei und Hartweizengrieß gezogen und dann frittiert. Einfach zu bearbeiten dank unserer Anleitung.
carciofi fritti in pastella
Carciofi fritti in pastella
Das Frittieren von Gemüse ist eine typisch italienische Zubereitungsweise, die wir hier mit Artischocken in frittiertem Hefteteig parktizieren. Diese werden oft auch im Straßenverkauf angeboten.
Cardoncelli al forno
Cardoncelli al forno
Ein Pilzrezept aus der Basilikata sind gebackene Kräuterseitlinge. Man isst die mit Petersilie und Käse verfeinerten Pilze als warmes Antipasto oder auch als Beilage zu einem Secondo.
Cardoncelli impanati e fritti
Cardoncelli impanati e fritti
Ein Pilzrezept der Basilikata sind panierte und gebratene Kräuterseitlinge, wobei man die Pilze gut als warmes Antipasto oder auch als Beilage zu einem Secondo essen kann.
Cavatelli ai cardoncelli
Cavatelli ai cardoncelli
Beim Gericht Nudeln mit Kräuterseitlingen sind beide Hauptzutaten, die Nudeln wie die Kräuterseitlinge, Produkte aus Apulien. Hinzu kommt ein wenig Tomatensugo.
Cavatelli al pomodoro e cacioricotta
Cavatelli al pomodoro e cacioricotta
Eine sehr leckere Variante des Typs Nudeln mit Tomatensauce sind Nudeln mit Tomaten und Cacioricotta, die sich durch besondere Nudeln und vor allem einen typischen Käse auszeichnen.
cedrata
Cedrata
Cedrata, mit Zitronatzitronen-Getränk etwas holprig übersetzt, ist ein erfrischendes Getränk auf Basis der Zitronatzitrone, das man auch gut selbst zu Haus herstellen kann.
cenci
Cenci / Chiacchiere / Frappe
Cenci, Chiacchiere oder Frappe sind frittierte Karnevalsplätzchen, die einfach und schnell herzustellen sind und nicht nur zu Karneval gut schmecken.
cicoria ripassata alla romana
Cicoria ripassata alla romana
Einfach zu kochen ist die Zichorie auf römische Art. Mit etwas Sardellenfilet, Knoblauch und Peperoncino entsteht eine leckere Gemüsebeilage.
costolette di agnello al pistacchio
Costolette di agnello al pistacchio
Bei dem aus Sizilien stammenden Rezept werden die Lammkoteletts mit Pistazien gegrillt und mit einer Pistazien-Zitronen-Kruste überbacken.
costolette di agnello alla calabrese
Costolette di agnello alla calabrese
Eigentlich wird das Lammkotelett auf kalabrische Art mit Tomaten, Paprika, Oliven und Kräutern in der Pfanne gebraten, doch es kann alternativ auch gegrillt werden.
Cotoletta alla milanese - Mailänder Kotelett
Cotoletta alla milanese
Aus der Lombardei kommt das Mailänder Kalbskotelett, das - schnell zubereitet - nicht nur Italiener und Österreicher (letztere unter dem Namen Wiener Schnitzel) erfreut.
Spargelcremesuppe
Crema di asparagi alla milanese
Die passende Suppe zur Spargelsaison ist die Mailänder Spargelcremesuppe, basierend auf grünem Spargel und Rinderbouillon. Wegens des Verzichts auf Sahne ist sie relativ leicht.
crostini al pesto di pistacchi
Crostini al pesto di pistacchi
Die Crostini mit Pistazien-Pesto werden mit einem durch etwas Basilikum veredelten sizilianischen Pesto bestrichen, das den aromatischen Geschmack der Pistazien voll zum Ausdruck bringt.
crostini con pomodori e ricotta forte
Crostini con pomodori e ricotta forte
Ihren herzhaften Geschmack verdanken die Crostini mit Tomaten und Ricotta forte dem Ricotta forte, einem länger gereiften und intensiv schmeckenden Ricotta aus Apulien.
fave e cicoria
Fave e cicoria
Eine sehr einfache, traditionelle Speise der apulischen Cucina povera sind Saubohnen mit Zichorie. Dabei werden Bohnenpüree und gekochte Zichorie zu einem schmackhaften Gericht kombiniert.
fave e pecorino
Fave e pecorino
Unverzichtbarer Bestandteil des Picknicks am 1. Mai sind im Latium frische Saubohnen mit Pecorino. Beim Ausflug auf's Land zu "Maggetto" dürfen diese keinesfalls fehlen.
Ferretti con peperoni cruschi e mollica croccante
Mal ohne Tomaten werden Nudeln mit gedörrter Paprika und Croutons zubereitet. Bei dem Gericht aus der Basilikata werden Nudeln nur von gedörrten Paprikastückchen und in Öl gebratenen Brotwürfeln begleitet.
Fettuccine alla papalina
Fettuccine alla papalina
Den Spaghetti alla carbonara ähnlich, doch von den Zutaten her etwas "vornehmer" sind die Bandnudeln auf päpstliche Art, die für Papst Pius XII (Eugenio Pacelli) entstanden.
Fettuccine alla romana
Fettuccine alla romana
Aus der Hauptstadt Rom stammen die Bandnudeln mit Hühnerklein, die auf italienisch Fettuccine alla romana genannt werden und ein leckeres typisches Gericht der cucina povera sind.
fettuccine con ricotta e pinoli
Fettuccine con ricotta e pinoli
Der Name des schnell zuzubereitenden Gerichts Bandnudeln mit Ricotta und Pinienkernen verrät bereits die Hauptzutaten, zu denen noch Pecorino, Petersilie und Majoran hinzukommen.
Fichi d'india al marsala
Fichi d'india al marsala
Vielleicht etwas übertrieben mag es erscheinen, Kaktusfeigen mit Marsala ein eigenständiges Gericht zu nennen, doch so einfach die Zubereitung ist, ist doch die Kombination relativ ungewöhnlich.
Fileja alla 'nduja
Fileja alla 'nduja
Ein typisches Gericht aus Kalabrien sind Nudeln alla 'Nduja. Die sehr scharfe Paste auf der Basis von Schweinefleisch begleitet dabei typische Nudeln, die röhrenförmig und leicht gedreht sind.
Filetto di vitello ai porcini e pistacchi
Filetto di vitello ai porcini e pistacchi
Ein richtiges Festtagsessen ist Kalbsfilet mit Steinpilzen und Pistazien. Das edle Fleisch wird mit Steinpilzen gegart und mit Käse und Pistazien garniert.
Filetto di vitello al marsala
Filetto di vitello al marsala
Für hohe Fest- und Feiertage geeignet ist das Kalbsfilet mit Marsala. Das mit Steinpilzen verfeinerte Kalbsfilet wird mit einer Marsala-Ricotta-Sauce serviert.
Frisella ai carciofi e lampascioni
Frisella ai carciofi e lampascioni
In Öl eingelegten Artischocken und Traubenhyazinthen-Zwiebeln nutzt man für den Zwieback mit Artischocken und Lampascioni.
frisella al pomodoro
Frisella al pomodoro
Der Klassiker unter den Friselle ist Zwieback mit Tomate. Das Gericht stammt aus Apulien und kann sich langer Tradition rühmen. Mit guten Zutaten schmeckt diese Frisella immer.
frisella alla burrata
Frisella alla burrata
Eine Frisella-Variante ist Zwieback mit Burrata-Käse. Der Zwieback wird mit Burrata-Käse und Tomaten belegt und kalt als Antipasto oder auch (im Sommer) gern zum Mittagessen gegessen.
Frittata di friarielli
Frittata di friarielli
Die Frittata di friarielli entstammt der Küche Kampaniens. Das Omelett mit Stängelkohl wird mit Friarielli, einer besonderen, leicht herben Art Stängelkohl, zubereitet.
funghi porcini trofolati
Funghi porcini trifolati
Funghi porcini trifolati sind mit Butter/Öl, Petersilie und Knoblauch gebratene Steinpilze. Dies ist in ganz Italien eine klassische, leckere Zubereitungsweise für Pilze und Gemüse.
fusilli alla menta
Fusilli alla menta
Nudeln mal ohne Tomatensauce - Nudeln mit Minze ist Purismus. Nur Caciocavallo-Käse und duftender Minze und etwas guten Öls bedarf es für das kalabrische Gericht.
Fusilli alla puttanesca
Fusilli alla puttanesca
Hinter den Nudeln mit Oliven und Kapern verbergen sich Fusilli alla puttanesca, ein kräftig-würziges bis scharfes Pasta-Gericht aus der Küche Kampaniens bzw. Latiums.
ginestrata
Ginestrata
Aus der Toskana stammt die Eiercremesuppe, die ihre Wurzeln in der Renaissance hat, einfach zuzubereiten ist und vor allem interessant schmeckt.
Tomaten-Mozzarella-Salat
Insalata caprese
Ein weiterer Klassiker der italienischen Küche ist der Tomaten-Mozzarella-Salat. Das Gericht ist weltbekannt, dabei existiert es in seiner heutigen Form noch gar nicht so lang.
Orangensalat
Insalata di arance
Süße Orangen treffen auf Zitronensäure und salzig gewürzte Zwiebeln oder Fenchel, dazu Olivenöl, und verschiedene Geschmacksrichtungen verbinden sich einer sehr leckeren Komposition namens Orangensalat.
involtini di vitello agli asparagi
Involtini di vitello agli asparagi
Bei den Kalbsrouladen mit Spargel werden die Schnitzel mit grünem Spargel, gekochtem Schinken und Käse belegt und zusammengerollt gegart.
lenticchie in umido
Lenticchie in umido con pomodori
Das Linsengericht Linsen mit Tomaten vereint das gut herausschmeckbare Aroma der Linsen mit dem Geschmack von Tomaten und Kalbs-Fond und wird dadurch etwas eleganter im Geschmack.
lesso rifatto
Lesso rifatto / Francesina / Picchiapò / Fricandò
Der in Italien unter verschiedenen Namen bekannte Rindfleischtopf mit Zwiebeln wird mit gekochtem Fleisch (lesso) und Tomaten zubereitet.
Maccarùni 'o Roje 'e Garibarde
Maccarùni 'o Roje 'e Garibarde
Maccarùni 'o Roje 'e Garibarde ist ein mindestens 150 Jahre altes neapolitanisches Pastagericht, nämlich Makkaroni mit klassischem Tomatensugo, der Vorläufer unserer Spaghetti mit Tomatensauce.
Maccheroncini di Campofilone
Maccheroncini di Campofilone al ragù
Ein Klassiker aus den Marken sind die Nudeln auf Art von Campofilone mit Ragù. Die Nudeln sind (eigentlich ...) sehr, sehr dünn, fast wie engelshaarsähnliche Nudeln. Oft werden sie - wie hier - mit einem Fleischragù zubereitet.
Mariola
Mariola
Ein Pendant zur schwäbischen Flädlesuppe ist Mariola: Die Flädlesuppe auf kalabrische Art, die aus einem in Streifen geschnittenen Pfannkuchen in Rinderbrühe besteht.
mezze maniche ai fichi e ricotta
Mezze maniche ai fichi e ricotta
Bei den Nudeln mit Feigen und Ricotta wird Salziges (Pasta, Käse, Pancetta) mit Süßem kombinert. Gerade der Ricotta aus Ziegenmilch passt gut den süßen Feigen.
spargel-mousse
Mousse di asparagi
Ein leckeres Antipasto in der Spargelzeit ist Spargelmousse. Das ist pürierter grüner Spargel mit Ziegenfrischkäse vermischt, schnell auf den Tisch zu zaubern und sehr lecker.
Thunfisch-Mousse
Mousse di tonno e ricotta
Klassisch als Antipasto, aber auch als Fingerfood kann man die Thunfischmousse genießen. Aufgrund der Zitrone schmeckt sie schön frisch, ist schnell herstellbar und zudem auf Vorrat produzierbar.
mozzarella in carrozza
Mozzarella in carrozza
Ein gutes Beispiel für den Hang der neapolitanischen Küche zum Frittieren sind die frittierten Mozzarellabrote, die als Mozzarella in carrozza ein Klassiker der Küche Kampaniens sind.
'ndunderi
Ndunderi al limone
Die an der Amalfi-Küste populären Zitronen-Gnocchi basieren auf einem Rezept aus der Antike und werden heute mit Ricotta und Mehl fabriziert. Sie werden besonders an Festtagen gegessen.
Orecchiette con broccoli, pomodorini e mandorle
Orecchiette ai broccoli, pomodorini e mandorle
Das aus Apulien stammende Gericht Öhrchen-Nudeln mit Brokkoli, Tomaten und Mandeln ist ein weiteres Pasta-Gericht aus Apulien mit den typischen Öhrchen-Nudeln.
Orecchiette alla cicoria e pomodorini
Orecchiette alla cicoria e pomodorini
Dieses leckere Zichorien-Gericht stammt aus Apulien. Öhrchen-Nudeln mit Zichorie und Tomaten ist eine Nudel-Variante mit den landestypischen Orecchiette und Kirschtomaten.
Orecchiette alle cime di rapa - Öhrchen-Nudeln mit Stängelkohl
Orecchiette alle cime di rapa
Für die Spezialität Öhrchen-Nudeln mit Stängelkohl benutzt man die typischen Nudeln in Form von kleinen Öhrchen (Orecchiette), die in Apulien heimisch sind.
pasta 'ncasciata
Pasta 'ncasciata
Ein Festtagsgericht aus Sizilien, wo es besonders gern an Ferragosto gegessen wird, ist der Nudelauflauf mit Tomaten und Auberginen. Nudeln, die mit Tomatensauce und allerlei Fleisch vermengt sind, werden mit Auberginen ummantelt und überbacken.
Pasta ai carciofi
Pasta ai carciofi
Ein einfaches Gericht, zu dem man nur Artischocken, Pasta und etwas Petersilie und Pecorino braucht, ist Nudeln mit Artischocken. Es lässt den ganzen Geschmack der Artischocke wunderbar erfahrbar werden.
pasta ai pistacchi e panna
Pasta ai pistacchi e panna
Bei den Nudeln mit Pistazien und Sahne stammen Gericht und die Hauptzutat, die Pistazien, aus Sizilien. Ein Schuss Brandy rundet den Geschmack gut ab.
Nudeln mit Gorgonzola
Pasta al gorgonzola
Eine Käsesauce-Variante sind Nudeln mit Gorgonzola. Der Edelschimmel-Käse aus der Lombardei bzw. dem Piemont hat genügend Eigengeschmack, um Nudeln ohne viele weitere Zutaten begleiten zu können.
pasta al pesto di pistacchi
Pasta al pesto di pistacchi
Zusammen mit der Pasta alla genovese sind die Nudeln mit Pistazien-Pesto mein Lieblings-Nudelgericht. 6-Sterne-würdig! Auch für Crostini kann man das Pesto benutzen.
Pasta al salmone e limone
Pasta al salmone e limone
Sicher kein klassisches italienisches Gericht, eher eine Erfindung geschäftstüchtiger Ristorante-Besitzer in Deutschland, ist Nudeln mit Lachs und Zitrone, doch mitunter wird auch in Italien Lachs gegessen.
Pasta alla burina
Pasta alla burina
Die Nudeln auf Art des Bauertölpels sind wegen der ganz unterschiedlichen Zutaten, die benutzt werden können, ein schwieriges Gericht. Wir wagen uns trotzdem daran und zeigen eine leckere Variante.
lasagne alla san lorenzo
Pasta alla San Lorenzo
Kostenlos verteilt werden am Tag des Hl. Laurentius (10.08.) auf der Piazza San Lorenzo in Florenz die Nudeln auf Art des Hl. Laurentius, die oft mit Paprika und Tomaten zubereitet werden.
Pasta con cardoncelli e salsiccia
Pasta con cardoncelli e salsiccia
Ein typisches Gericht aus der Basilikata sind Nudeln mit Kräuterseitlingen und Wurst. Dort wachsen Kräuterseitlinge wild und die Kunst des Wurstmachens stammt ebenfalls von dort.
Pasta con finocchio e salsiccia
Pasta con finocchio e salsiccia
Eine Pasta-mit-Tomatensauce-Variante ist Nudeln mit Fenchel und Wurst. Bei dieser tritt allerdings die Tomate hinter Fenchel und Wurst zurück - ein leckeres und schnell zubereitetes Ragù.
Pasta con la ricotta fresca
Pasta con la ricotta fresca
Die Sauce für das sizilianische Gericht Nudeln mit Auberginen und frischem Ricotta besteht aus Tomaten, Auberginen und Ricotta, der hier jedoch als frischer Ricotta untergemengt wird.
Pasta con pomodorini al forno alla barese
Pasta con pomodorini al forno alla barese
Bei diesem Gericht Nudeln mit im Ofen gegarten Tomaten auf Art von Bari werden die Tomaten für sich gegart - Ergebnis: ein sehr intensiver Tomaten-Geschmack.
pasta e lenticchie
Pasta e lenticchie
Gern an Silvester/Neujahr werden in Italien Nudeln mit Linsen gegessen. Das Gericht kann je nach Menge der benutzten Brühe als Suppe oder auch als Beilage gegessen werden.
penne all'arrabbiata
Penne all'arrabbiata
Eines der scharfen Gerichte der ansonsten relativ milden italienischen Küche sind Nudeln auf wütende Art. Dies liegt an den feurigen Peperoncini, die den Esser wütend erscheinen lassen.
Penne con fichi e salsiccia
Penne con fichi e salsiccia
Nudeln mit Feigen und Wurst sind auf den ersten Blick sicherlich eine ungewöhnliche Kombination, doch die beiden Hauptzutaten ergänzen sich vortrefflich zu einem leckeren Primo.
Peperoni ripieni alla romana
Peperoni ripieni alla romana
Eine Variante des Füllens von Paprika ist die mit Fleisch. Gefüllte Paprika mit Rindergehacktem findet man - neben anderen Varianten - in der römischen Küche.
peposo
Peposo
Das geschmorte Pfefferfleisch ist einfach zu kochen und stammt aus der Renaissance, u.z. von den Tonbrennern aus Impruneta in der Toskana. Und der Zeitaufwand für's Kochen ist sehr gering.
Pesce spada in crosta di pistacchi
Pesce spada in crosta di pistacchi
Beim Schwertfisch in Pistazien-Kruste sind sowohl der Schwertfisch als auch die Pistazien typische sizilianische Produkte, die hier zu einem leckeren Fischgericht zusammenfinden.
Pesce spada in salmoriglio
Pesce spada in salmoriglio
Eine ganz traditionelle Zubereitungsweise von Schwertfisch ist das Grillen. Gegrillter Schwertfisch wird vor allem in Kalabrien und Sizilien gegessen, vor deren Küsten der pesce spada auch gefangen wird.
Petto d'anatra all'arancia
Petto d'anatra all'arancia
Bereits aus der Renaissance stammt das Entengericht Entenbrust mit Orangensauce, das zu den typisch toskanischen Fleischgerichten zählt.
Pici all'aglione
Pici all'aglione
Ein typisches Gericht aus der südlichen Toskana sind die Nudeln mit Tomaten-Knoblauch-Sauce. Sie sind schnell gemacht und bedürfen weniger Zutaten.
Pici alle briciole
Pici alle briciole
Pici alle briciole sind Nudeln mit Brotbröseln, welche in Knoblaucholivenöl geröstet werden. Ein altes toskanisches Gericht der Cucina povera.
pinolate
Pinolate / Pignoccate
Die Mandelplätzchen aus Umbrien bzw. Latium werden je nach Herkunft Pinolate bzw. Pignoccate genannt und sind nicht nur sehr lecker, sondern auch einfach zu backen.
piselli alla fiorentina
Piselli alla fiorentina
Eine typische Beilage aus der Toskana, genauer gesagt: aus Florenz, sind Erbsen auf florentinische Art. Das Gericht schmeckt nicht nur im Frühjahr mit frischen Erbsen zubereitet.
pizzacce salate
Pizzacce salate
Pizzacce salate ist keine Pizza-Variante, sondern es sind crespelleartige salzige Pfannkuchen, die in ihrer Grundform mit Käse bestreut genossen werden.
Pollo alla calabrese
Pollo alla calabrese
Mit Tomaten, Kartoffeln, Peperoncino und Kräutern wird das Huhn auf kalabrische Art gekocht. Dabei werden die Kartoffeln im Ofen mitgegart. Aromatisch und schnell zubereitbar.
pollo alla messinese
Pollo alla messinese
Aus Sizilien stammt das Huhn auf Art von Messina. Das Huhn wird gekocht und mit einer parallel zubereiteten Thunfisch-Gemüse-Zitronensauce serviert.
pollo alla potentina
Pollo alla potentina
Das aus der Küche der Basilikata stammende Huhn auf Art von Potenza wird mit Wein, Tomaten, Peperoncino und Kräutern bei niedriger Temperatur geschmort.
pollo alla romana
Pollo alla romana
Aus dem Latium stammt das Gericht Huhn auf römische Art. Es wird gern zu Ferragosto gegessen, denn leichtes Fleisch mit Gemüse passen gut zu sommerlichen Temperaturen.
pollo con nespole in agrodolce
Pollo con nespole in agrodolce
Finden Mispeln oft nur in Marmeladen u.ä. Verwendung, so ist Huhn mit Mispeln ein leckeres salziges, süß-saures Gericht, bei dem die fruchtigen Mispeln das Hühnerfleisch gut ergänzen.
pollo in pottacchio
Pollo in pottacchio
Zu den traditionellen Gerichten der Marken gehört Huhn auf Art der Marken. Das mit Tomaten, Wein und Gewürzen zubereitete Huhn sollte möglichst im Tontopf gegart werden.
Polpette di San Biagio
Polpette di San Biagio
Aus dem Cilento stammen die Kartoffelbällchen. Sie sind eine Art Krokette aus frittiertem, mit Ziegenkäse und Petersilie angereichertem Kartoffelbrei und werden gern zu San Biagio (03.02.) zubereitet.
Polpettine di vitello e ricotta
Polpettine di vitello e ricotta
Frikadellen müssen nicht immer Brot und Milch als Zutaten haben - mit Ricotta und Parmesan geht's auch, wie die Kalbsfrikadellen mit Ricotta zeigen.
Schinken mit Feigen
Prosciutto di San Daniele con fichi
Einer der leckersten, vermutlich auch einer der am schnellsten zubereitbaren Antipasti: Schinken mit Feigen, und zwar mit dem rohen Schinken aus San Daniele del Friuli.
radicchio al forno
Radicchio al forno
Eher eine winterliche Vorspeise ist aufgrund der Erntezeit vieler Radicchio-Sorten Gegrillter Radicchio. Das Gericht Radicchio al forno stammt aus Venetien, wo viele Radicchio-Sorten angebaut werden.
reginette
Reginette con prosciutto e porri
Das Gericht Nudeln mit Schinken und Porree stammt aus Kampanien und ist ziemlich kalorienarm und trotzdem lecker. Als Nudeln benutzt man mit Reginette eine Langnudelart.
rigatoni con salsa di pomodorini
Rigatoni con salsa di pomodorini
Nicht nur eine Abwandlung des Klassikers Nudeln mit Tomatensauce ist Nudeln mit Kirschtomaten, sondern gewissermaßen dessen Zuspitzung, da es sehr, sehr intensiv nach Tomate schmeckt.
Rigatoni con salsa di pomodorini e mozzarella
Rigatoni con salsa di pomodorini e mozzarella
Eine weitere, super leckere Variante eines Nudel-Tomaten-Gerichts sind die aus Kampanien stammenden Nudeln mit Kirschtomaten und Mozzarella, die zudem mit Kapern verfeinert werden.
Risotto algi asparagi
Risotto agli asparagi
Der aus Nord-Italien stammende Spargel-Risotto besteht - neben italienischem (!) Reis - vor allem aus grünem Spargel, Parmesan und Rinderbrühe. Nicht nur zur Spargelsaison lecker.
risotto ai carciofi
Risotto ai carciofi
Besonders gut mit Frühjahres-Artischocken schmeckt das Artischocken-Risotto. Aber nicht nur im Frühling ist dieses Reisgericht ein leckerer Primo. Dank der Anleitung zum Artischocken-Putzen einfach zuzubereiten.
risotto ai fichi d'india
Risotto ai fichi d'india
Kaktusfeigen kann man essen! Beim Kaktusfeigen-Risotto schmeckt man die süße Frische des für uns etwas ungewöhnlichen Obsts. Nur vor den Stacheln solle man sich in Acht nehmen.
Steinpilz-Risotto
Risotto ai funghi porcini
Zu den Risotto-Klassikern gehört das Steinpilz-Risotto. Und wenn die Pilze erst einmal gesucht, gefunden und geputzt sind, ist das Risotto schnell zubereitet.
risotto ai pistacchi
Risotto ai pistacchi
Das Pistazien-Risotto ist ein sizilianisches Reis-Gericht, das wie ein klassisches Risotto mit Pistazien aus dem Anbaugebiet am Fuße des Ätna gekocht wird.
orangen-risotto
Risotto all'arancia
Nicht aus Nord-Italien, sondern aus Sizilien stammt das Rezept des Orangen-Risottos. In Sizilien werden die meisten Orangen Italiens angebaut, und früher gab es dort auch Reisanbau.
risotto alla milanese
Risotto alla milanese
1574 wurde das Risotto auf mailänder Art eher zufällig im Rahmen eines Hochzeitsfestmahls erfunden und gehört seitdem zu den Klassikern der lombardischen Küche.
risotto alla monzese
Risotto alla monzese
Das Risotto auf monzeser Art ist gewissermaßen eine Kreuzung des Risotto alla milanese (mit Safran) und des Risotto alla pilota (mit frischer Schweinswurst) und stammt aus der Brianza.
risotto alla pilota
Risotto alla pilota
Risotto alla pilota ist ein Risotto mit mantuanischer Wurst, die Salamella heißt. Es ist ein klassisches Gericht der Reisarbeiter in der östlichen Lombardei.
risotto alla zucca
Risotto alla zucca
Das Kürbis-Risotto gehört zu den klassischen Gerichten der Küche Mantuas. In einem der Hauptanbaugebiete von Kürbissen werden diese u.a. gern für ein Risotto genutzt.
Sagne incannulate
Sagne incannulate al pomodoro e ricotta marzotica
Ein weiteres Nudeln-mit-Tomatensauce-Gericht stammt aus Apulien: Nudeln mit Tomaten und Ricotta marzotica. Besonders sind die benutzte Nudelsorte sowie eine besondere Käsesorte.
salsiccia all'arancia
Salsiccia all'arancia
Ein leckeres und nahrhaftes Wintergericht ist Wurst mit Orangen. Es stammt aus Sizilien, der Heimat der Orangen, und ist schnell zubereitet.
saltimbocca
Saltimbocca alla romana
Wegen des delikaten Geschmacks und der schnellen und einfachen Zubereitung sind die Kalbsschnitzel mit Salbei und Schinken ein Klassiker der römischen wie nationalen italienischen Küche.
Scaloppine ai funghi porcini alla senese
Scaloppine ai funghi porcini alla senese
Beim Gericht Kalbsschnitzel mit Steinpilzen auf Art von Siena werden die Kalbsschnitzel mit Steinpilzen und etwas Tomate gekocht und mit Minze leicht aromatisiert.
scaloppine di vitello al pistacchio
Scaloppine di vitello al pistacchio
Die Kalbsschnitzel mit Pistazien gehören zu den am schnellsten zu kochenden Secondi: Kalbsschnitzel braten, Pistazien (und Weinbrand) hinzufügen - fertig.
Scaloppine di vitello alla perugina
Scaloppine di vitello alla perugina
Das aus der Hauptstadt Umbriens stammende Kalbsschnitzel auf Art von Perugia besteht aus einem dünnen Kalbsschnitzel, das mit Paprika, Tomate und grünen Oliven gegart wird.
sgroppino
Sgroppino
Sgroppino ist ein alkoholisches Zitronen-Sorbet, eine tolle sommerliche Erfrischung. Das Eis-Getränk bzw. -Dessert stammt aus Venedig und wird mit Zitronen-Eis und Alkohol zubereitet.
Spaghetti aglio olio e peperoncino
Spaghetti aglio, olio e peperoncino
Bei Spaghetti mit Knoblauch, Öl und Peperoncino, einem ganz einfachen Gericht aus Molise, geben Knoblauch, gutes Olivenöl und Peperoncino den Nudeln einen leckeren Geschmack.
spaghetti al cedro
Spaghetti al cedro
Nicht nur an heißen Sommertagen sind Spaghetti mit Zitronatzitronen ein Genuss. Mandeln, Ricotta salata, Orangensaft und Zitronenschale schaffen ein leckeres Aroma.
spaghetti all'amatriciana
Spaghetti all'amatriciana
Eines der klassisches Tomaten-Sugo-Gerichte aus dem Latium ist Spaghetti auf amatricianer Art, bei dem das Sugo mit durchwachsenem Speck (Guanciale) gekocht wird.
spaghetti alla carbonara
Spaghetti alla carbonara
Zu den bekanntesten Pasta-Gerichten, v.a. außerhalb Italiens, gehören die Spaghetti auf Köhlerart, bei denen Guanciale, Ei und Pecorino die Nudeln begleiten.
spaghetti alla gricia
Spaghetti alla gricia
Aus der Provinz Rieti im Latium stammen die Spaghetti auf Art von Grisciano, bei denen Guanciale, Pecorino und Pfeffer die Hauptzutaten für das Nudelgericht sind.
spaghetti alla napoletana
Spaghetti alla napoletana
Spaghetti alla napoletana sind hierzulande bestens bekannt als Spaghetti mit Tomatensauce. Es ist sozusagen das Grundrezept für alle auf Tomaten aufbauenden Pasta-Rezepte.
Spaghetti cacio e pepe
Spaghetti cacio e pepe
Ein ganz altes Rezept ist Spaghetti mit Käse und Pfeffer, das aber auch heute noch gern in den Familien gegessen wird, und nicht nur dann, wenn's schnell gehen muss.
stracciatella alla romana
Stracciatella alla romana
Eine altehrwürdige, ein wenig in Vergessenheit geratene Suppe ist die römische Eierflöckchensuppe. In eine Rindfleischsuppe wird ein verquirltes Ei verschlagen. Lecker nicht nur zu Ostern.
suppa cuata
Suppa cuata
Die sardische Suppa cuata ist eine überbackene Brotsuppe mit Käse, Kräutern und Fleischbrühe, welche von altbackenem Brot während der Backzeit im Ofen aufgesogen wird.
tagliatelle agli asparagi
Tagliatelle agli asparagi
Ein leckeres Frühlingsrezept sind Bandnudeln mit Spargel. Und ein schnelles: Tagliatelle kochen, Spargel garen - und fertig ist der Primo.
tiella barese
Tiella barese
Das aus Apulien stammende, auflaufartige Gericht Bari-Pfanne basiert vor allem auf drei übereinander geschichteten Zutaten: Kartoffeln, Reis und Miesmuscheln, die meist von Tomaten begleitet werden.
tortini di cicoria e burrata
Tortini di cicoria e burrata
Blätterteig-Nester sind die Basis für Zichorie-Käse-Törtchen. Dabei wird Blätterteig mit Zichorienblättern und einem mozzarellaähnlichen Käse gefüllt. Das Rezept stammt aus Apulien.
Trofie alle erbette
Trofie alle erbette
Trofie alle erbette sind Nudeln mit Kräutern, ein typisches Frühlingsgericht aus Ligurien, bei dem frische Kräuter mit Parmesan und Oivenöl zu einer Pastasauce vereint werden.
vellutata ai lamponi
Vellutata ai lamponi
Eine Nachspeise auf der Basis von Himbeeren und Ricotta ist die Himbeer-Ricotta-Speise. Sie hat eine gewisse Ähnlichkeit mit einer Quarkspeise, ist jedoch nicht so sauer wie diese.
Vitello all'uccelletto
Vitello all'uccelletto
Ein typisches Sonntagsgericht aus Genua lautet auf den merkwürdigen Namen Kalbfleisch auf Art des Vögleins. Und das leckere ligurische Rezept ist schnell zubereitet.