süß-sauer

Unter dem Schlagwort süß-sauer finden sich alle Rezepte, die im Italienischen mit agrodolce bezeichnet werden. Dies heißt übersetzt eben süß-sauer, doch man fasst auch andere kontrastreiche Gerichte, inbesondere süß-salzige, unter diesem Begriff zusammen, weshalb hier Gerichte beider Geschmacksrichtungen aufgeführt werden. Diese Gerichte stehen einerseits in der Tradition der Ernährungslehre Galens, sind andererseits aus dem arabischen Kulturraum nach Italien gekommen, weshalb wir sie besonders in Süditalien finden.

Caponata siciliana
Caponata siciliana
Süßsaures Auberginengemüse
Eine klassische Vorspeise aus Sizilien ist das süßsaure Auberginengemüse, das zudem noch wunderbar auf Vorrat produzierbar ist. Es besteht aus Auberginen und anderem Gemüse.
Wildschweinbraten mit Kastanien
Cinghiale arrosto con castagne
Wildschweinbraten mit Kastanien
Im späten Herbst und frühen Winter ist Saison für Wildschwein- und Kastanien-Gerichte. Der Wildschweinbraten mit Kastanien kombiniert beide saisonalen Produkte zu einem leckeren süß-sauren Braten.
fragole all'aceto balsamico
Fragole all'aceto balsamico
Erdbeeren mit Aceto balsamico
Eine besondere, köstliche Geschmacksnote haben Erdbeeren mit Aceto balsamico. Das Süß-Sauer der Beeren harmoniert perfekt mit dem süß-säuerlichen Balsamico.
Orangensalat
Insalata di arance
Orangensalat
Süße Orangen treffen auf Zitronensäure und salzig gewürzte Zwiebeln oder Fenchel, dazu Olivenöl, und verschiedene Geschmacksrichtungen verbinden sich einer sehr leckeren Komposition namens Orangensalat.
mezze maniche ai fichi e ricotta
Mezze maniche ai fichi e ricotta
Nudeln mit Feigen und Ricotta
Bei den Nudeln mit Feigen und Ricotta wird Salziges (Pasta, Käse, Pancetta) mit Süßem kombinert. Gerade der Ricotta aus Ziegenmilch passt gut den süßen Feigen.
Pasticcio di maccheroni alla ferrarese
Pasticcio di maccheroni alla ferrarese
Nudelauflauf auf Art von Ferrara
Der Pasticcio di maccheroni alla ferrarese ist ein Gericht mit Wurzeln in der Renaissance. Beim diesem Nudelauflauf auf Art von Ferrara umhüllt ein gesüßter Mürbeteig eine Füllung aus Fleisch, Nudeln und Pilzen.
Penne con fichi e salsiccia
Penne con fichi e salsiccia
Nudeln mit Feigen und Wurst
Nudeln mit Feigen und Wurst sind auf den ersten Blick sicherlich eine ungewöhnliche Kombination, doch die beiden Hauptzutaten ergänzen sich vortrefflich zu einem leckeren Primo.
Peperoni agrodolci alle mandorle - Süßsaure Paprika mit Mandeln
Peperoni agrodolci alle mandorle
Süßsaure Paprika mit Mandeln
Das Gericht Süßsaure Paprika mit Mandeln stammt aus der Basilikata, hat aber einen leicht orientalischen Einschlag. Es ist kalt als Antipasto, aber auch warm als Gemüsebeilage genießbar.
pollo con nespole in agrodolce
Pollo con nespole in agrodolce
Huhn mit Mispeln
Finden Mispeln oft nur in Marmeladen u.ä. Verwendung, so ist Huhn mit Mispeln ein leckeres salziges, süß-saures Gericht, bei dem die fruchtigen Mispeln das Hühnerfleisch gut ergänzen.
polpette di san rocco
Polpette di San Rocco
Frikadellen auf Art des Hl. Rochus
Die Frikadellen auf Art des Hl. Rochus, v.a. zum Namenstag am 16.08. gegessen, bestechen durch die Kombination von Salzigem mit Süßem in Form von Obst, kandierten Früchten, Rosinen usw.
schinken mit melone
Prosciutto di Parma con melone
Schinken mit Melone
Der beliebte Antipasto Schinken mit Melone ist nicht nur lecker und schnell zubereitet, sondern hat einen ernährungstheoretischen Hintergrund, der bis auf Galenus von Pergamon (2. Jh. n.Chr.) zurückreicht.
Schinken mit Feigen
Prosciutto di San Daniele con fichi
Schinken mit Feigen
Einer der leckersten, vermutlich auch einer der am schnellsten zubereitbaren Antipasti: Schinken mit Feigen, und zwar mit dem rohen Schinken aus San Daniele del Friuli.
quaglie all'amarena
Quaglie all'amarena
Wachteln mit Amarena-Kirschen
Aus der Emilia-Romagna stammen die Wachteln mit Amarena-Kirschen. Der delikate Fleischgeschmack harmoniert gut mit der Süße der Kirschen.