Tagliatelle con bresaola

Bandnudeln mit Bresaola ist ein lombardisches Nudelgericht, bei dem die Nudeln mit dem luftgetrockneten Rinderschinken Bresaola (aus dem Veltlin) und Sahne und Grana Padano verfeinert werden.

Tagliatelle con bresaola

Bandnudeln mit Bresaloa
tagliatelle con bresaola
Klick auf die Sterne zum Bewerten!
Zur Rezeptesammlung hinzufügen    Drucken
Menüfolge Pasta (Primo)
Küche Lombardei
Schlagwort Schnelle Küche
Menge (Standard) 2 Portionen
Menge (anpassbar) 2 Portionen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Kochzeit 8 Minuten
Arbeitszeit gesamt 13 Minuten
Kalorien 384 kcal

Zutaten

Anleitung

  • Nudeln nach unserer Anleitung Nudeln richtig kochen in Salzwasser al dente kochen.
  • Währenddessen den Bresaola in Streifen schneiden, die ungefähr so breit wie die Tagliatelle sind.
  • Grana reiben.
  • Kurz vor Ende der Nudelkochzeit den Bresaola und die Sahne in eine hohe Pfanne geben und erhitzen (aber nicht kochen).
  • Die Nudeln abschütten, in die Pfanne geben, Grana hinzufügen, gut vermengen und servieren.

Nährwerte

Kalorien: 384 kcal | Kohlenhydrate: 29 g | Protein: 22 g | Fett (gesamt): 20 g | ges. Fettsäuren: 11 g | mehrfach unges. Fettsäuren: 1 g | einfach unges. Fettsäuren: 6 g | Cholesterin: 72 mg | Natrium: 901 mg | Kalium: 63 mg | Ballaststoffe: 2 g | Zucker: 1 g | Vitamin A: 1223 IU | Vitamin C: 0.5 mg | Kalzium: 213 mg | Eisen: 0.1 mg

Umweltverträglichkeit

 

tagliatelle con bresaola

 

gemuesefahne_55Das Gericht ist ein typisches Nudelgericht aus der Valtellina, dem lombardischen Herkunftsgebiet des Bresaola. Als Nudeln benutzt man für gewöhnlich Tagliatelle oder die etwas schmaler geschnittenen Tagliolini. Je nach Geschmack kann man das Gericht verfeinert – gut passt eine leichte Bitternote mit z.B. etwas Radicchio oder Rucola, die jeweils auch schmal in Streifen geschnitten und ungekocht untergemengt werden (für unsere Standardmenge ca. 35 g). Auch das Bestreuen mit etwas gehackten Walnüssen ist eine beliebte Variante. Puristisch-original ist allerdings unsere Variante: nur mit Sahne und Hartkäse.

 

 

Hier findest du mehr Rezepte aus der Lombardei.

 

2 Gedanken zu “Tagliatelle con bresaola

  • 7. Januar 2023 um 8:58
    Permalink

    Herzlichen Dank für die wirklich tollen Rezepte mit der umfangreichen Information über die einzelnen Gerichte. Meine Frau hat sich nach meinen NachkochAIK-Rezepten jetzt bei einen italienischen Auffrischungssprachkurs
    angemeldet, da wir in diesem Jahr mal wieder Italien „lukullisch unsicher“ machen wollen.
    Mille Grazie !!!
    Wulf + Sibylle

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept-Bewertung